Beiträge mit dem Schlagwort Kjetil Jansrud

24.01.2020

Kjetil Jansrud holt die goldene Gams im Super-G

 
Zweiter war er im Super-G von Kitzbühel im Jahr 2018, jetzt steht Kjetil Jansrud vor seinem ersten Sieg in diesem Rennen. Der Norweger führt vor den zeitgleichen Matthias Mayer (AUT) und Aleksander Aamodt Kilde (NOR).

22.01.2020

Kjetil Jansrud Trainingsschnellster auf der Streif

 
Im 1. Training zur Weltcup-Abfahrt von Kitzbühel hat der Norweger Kjetil Jansrud die schnellste Zeit ins Ziel gebracht. Viele der Sieganwärter haben ihre Karten aber – ganz dem Normalfall entsprechend – noch nicht aufgedeckt.

20.12.2019

Am Ende gewinnt Vincent Kriechmayr doch noch

 
Der Österreicher Vincent Kriechmayr gewinnt den Weltcup-Super-G von Val Gardena. Das Rennen, das weit von einer fairen Entscheidung entfernt war, wurde von mehreren langen Unterbrüchen wegen Nebels auf der Piste geprägt. Nach Startnummer 48 war dann aber vorzeitig Schluss.

11.03.2019

Kjetil Jansrud im ersten Training voraus

 
Im 1. Training zur letzten Männer-Abfahrt des Winters legte der Norweger Kjetil Jansrud in Soldeu die Bestzeit hin. Die fünf gestarteten Schweizer sind nicht in den vordersten Positionen zu finden.

09.02.2019

Die norwegische Qualität vergoldet

 
Gold und Silver in der WM-Abfahrt gehen nach Norwegen. Auch, weil die Norwger mit schlechten Bedingungen pragmatisch umgehen können. – Ein Kommentar

09.02.2019

Abfahrtsgold und -silber an die Norweger

 
Die Norweger haben mit den Bedingungen am besten umgehen können und gewinnen in Are Gold und Silber in der Abfahrt. Bronze holt sich Vincent Kriechmayr aus Österreich.

12.12.2018

Die Norweger und die Ruhe vor dem Angriff auf der Saslong

 
Die Saslong in Val Gardena ist eine „Norweger Strecke“. Warum das so ist, kann sich selbst Reto Nydegger, der Schweizer Speed-Trainer der „attacking Vikings“, nicht wirklich erklären. Werden Aksel Lund Svindal, Kjetil Jansrud und Co. am Wochenende ihrem Ruf wieder gerecht? Vorerst geniessen...

25.11.2018

Kjetil Jansrud verteidigt für Norwegen den Thron

 
Kjetil Jansrud, Olympiasieger von 2014, gewinnt seinen 12. Weltcup-Super-G. Der 33 Jahre alte Norweger entschied das Rennen von Lake Louise vor dem Österreicher Vincent Kriechmayr und dem Schweizer Mauro Caviezel für sich. Stark auch Stefan Rogentin, der zum zweiten Mal Weltcup-Punkte gewinnt.