Kjetil Jansrud Trainingsschnellster auf der Streif

22.01.2020

Im 1. Training zur Weltcup-Abfahrt von Kitzbühel hat der Norweger Kjetil Jansrud die schnellste Zeit ins Ziel gebracht. Viele der Sieganwärter haben ihre Karten aber – ganz dem Normalfall entsprechend – noch nicht aufgedeckt.

Kjetil Jansrud war der Schnellste im 1. Abfahrtstraining von Kitzbühel. – Foto: GEPA pictures

Die erste Bestzeit der diesjährigen Hahnenkamm-Rennen geht auf das Konto von Kjetil Jansrud. Der Abfahrtsweltmeister des Jahres 2019 setzte sich bei Kaiserwetter mit dem Vorsprung von 4 Hundertstelsekunden vor Jared Goldberg und 0,20 Sekunden vor Johan Clarey (FRA) durch. Unmittelbar dahinter reihte sich beim ersten Abtasten auf der Streif Carlo Janka (+0,33 Sekunden) als Vierter und . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk