Kjetil Jansrud und die gelebte Solidarität

18.05.2020

Dem Norweger Kjetil Jansrud ist die finanzielle Situation seines Landesverbandes nicht egal. Der 34-Jährige will nun gewisse Ausgaben selber tragen, damit aufstrebende Athletinnen und Athleten weiterhin gut ausgebildet werden können.

Kjetil Jansrud – auch im Kontakt mit den Fans stets ein fairer Sportsmann. – Foto: GEPA pictures

Kjetil Jansrud ist aktueller Abfahrtsweltmeister und Super-G-Olympiasieger des Jahres 2014. In seiner Karriere hat der 34-Jährige 23 Weltcup-Rennen und weitere Medaillen an Grossanlässen gewonnen. Nun verdient sich Jansrud ganz andere positive Schlagzeilen in seiner Heimat. Wie mehrere norwegische Portale berichten ist der Speed-Spezialist bereit, dem in finanzielle Schräglage geratenen Skiverband (

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk