Beiträge mit dem Schlagwort Norwegen

03.06.2022

Der Sensations-Transfer bahnt sich an

 
Bisher war es irgendetwas zwischen einem Gerücht und einem offenen Geheimnis: Henrik Kristoffersen verlässt nach 18 gemeinsamen Jahren seinen Ausrüster Rossignol und wird den Winter 2022/23 mit neuem Material in Angriff nehmen. Und sein künftiges Material dürfte von seinem einst härtesten...

02.06.2022

Atle Skaardal kehrt ins Trainer-Geschäft zurück

 
Atle Skaardal (56), zweifacher Super-G-Weltmeister, ehemaliger Weltcup-Rennfahrer und FIS-Renndirektor, kehrt in den Trainer-Beruf zurück. Der Norweger wird sich künftig um die Belange der norwegischen Speed-Fahrerinnen kümmern.

17.05.2022

Christian Mitter zieht es zurück nach Norwegen

 
Der ehemalige Cheftrainer der Österreicherinnen hat einen neuen Job. Christian Mitter kehrt nach Norwegen zurück und wird dort neue Superstars in der Gewichtsklasse von Aksel Lund Svindal, Kjetil Jansrud oder Lucas Braathen "formen".

29.04.2022

Auch Norwegens beste Slalom-Fahrerin verlässt Völkl

 
Nach Alice Robinson verlässt eine weitere Top-Athletin Ausrüster Völkl. Die 26 Jahre alte Mina Fuerst Holtmann hat ihren Markenwechsel öffentlich gemacht aber noch nicht gesagt, zu welcher Marke sie wechselt.

28.04.2022

Norwegen steigt top-besetzt in den WM-Winter

 
Mit 31 in die A-, B- und C-Kader eingeteilten Athletinnen und Athleten nimmt der norwegische Skiverband den WM-Winter 2022/23 in Angriff. Die Männer-Kader sind trotz des Rücktritts von Kjetil Jansrud um zwei Fahrer grösser geworden.

05.03.2022

Kjetil Jansruds emotionaler Abschied

 
Nach dem 358 Weltcup-Rennen hat sich in Kvitfjell mit Kjetil Jansrud ein ganz Grosser des alpinen Rennsports verabschiedet. Teamkollegen und langjährige Konkurrenten verabschiedeten den 36-Jährigen mit Applaus.

24.01.2022

Kjetil Jansrud in Peking dabei

 
Es ist eine gute Nachricht, die aus dem norwegischen Team kommt. Kjetil Jansrud, der sich im Dezember so schwer am Knie verletzt hat, wird an den Olympischen Winterspielen in Peking teilnehmen können.

18.01.2022

Norwegen meldet 12 Namen für Olympia, aber …

 
Der norwegische Skiverband hat 12 Namen bekanntgegeben, die das Alpin-Team für die Olympischen Winterspiele in Peking bilden. Aber eigentlich stünden Norwegen 13, vielleicht sogar 14 Plätze zur Verfügung...

10.01.2022

Sebastian Foss-Solevaag – das Kreuz mit dem Daumen

 
Hinter dem Start von Sebastian Foss-Solevaag beim Lauberhorn-Slalom in Wengen steht noch ein kleines Fragezeichen. Der 30 Jahre alte Norweger befindet sich noch in Norwegen und muss einen kleinen Eingriff machen lassen.

03.01.2022

Drei positive Tests bei Schweizer Slalom-Fahrerinnen

 
Kein guter Jahresbeginn für das Team von Swiss Ski. Gleich drei Schweizerinnen haben Coronatests mit positiven Resultaten abgeliefert und können daher den Weltcup-Slalom in Zagreb nicht bestreiten. Und auch eine Norwegerin und zwei Österreicherinnen können aus dem selben Grund in Zagreb nicht...

31.12.2021

Schmerzhaftes Jahresende für Atle Lie McGrath

 
Mit einer Knieverletzung beim Riesenslalom von Adelboden hat das Jahr 2021 für Atle Lie McGrath begonnen, mit einer Handverletzung geht es zu Ende. Wie lange der 21-jährige Norweger pausieren muss, ist noch offen.

25.12.2021

Saisonende für norwegischen Technik-Spezialisten

 
Eine Saison 2021/22 ohne Skirennen wird es für den Norweger Halvor Hilde Gunleiksrud geben. Der Technik-Spezialist aus dem norwegischen C-Kader hat sich beim Training eine Knieverletzung zugezogen und fällt vorerst aus.

15.12.2021

Kristin Lysdahl verletzt – Olympia-Saison futsch

 
Das norwegische Frauen-Team muss einen Ausfall verkraften. Die 25 Jahre alte Technik-Spezialistin Kristin Lysdahl hat sich im Slalom-Training eine Knieverletzung zugezogen und muss die Saison 2021/22 vorzeitig beenden.

26.11.2021

Kristina Riis-Johannessen beendet ihre Karriere

 
Rücktritt im Team der Norwegerinnen. Die 30 Jahre alte Technikerin Kristina Riis-Johannessen, Team-Weltmeisterin von Cortina d'Ampezzo 2021, hat ihren Rücktritt vom Rennsport bekannt gegeben.

18.06.2021

Kjetil Jansrud kündigt sein baldiges Karriereende an

 
Eine grosse Karriere neigt sich dem Ende zu. Kjetil Jansrud, der bald 36 Jahre alte Norweger, ist im Hinblick auf die olympische Saison 2021/22 zwar top-motiviert, stellt aber seinen Rücktritt am Ende des Winters in Aussicht.

28.04.2021

Norwegische Teams wieder gewachsen

 
Die norwegischen Top-Kader der Alpinen sind im Vergleich zum Vorjahr wieder etwas grösser geworden. Die sportliche Führung des Verbandes hat 12 Frauen und 17 Männer – im Vorjahr waren es 11 Frauen und 12 Männer – in die Kader eingeteilt.

27.04.2021

Jonathan Nordbotten stellt die Skier in die Ecke

 
Die Rücktrittswelle im alpinen Skirennsport ist nun auch in Norwegen angekommen. Der 31 Jahre alte Slalom-Spezialist Jonathan Nordbotten, Gewinner von Olympia-Bronze mit dem Team 2018, hat sein Karriereende öffentlich gemacht.

19.03.2021

Norwegen mit drei Unentschieden zum Sieg

 
Team-Weltmeister Norwegen gewinnt den Parallel-Event beim Weltcup-Final in der Lenzerheide. Im Final hat sich das Team aus Skandinavien gegen Deutschland durchgesetzt. Die Schweizer Equipe ist bereits im Viertelfinal hängen geblieben.

21.02.2021

Sebastian Foss-Solevaags Fahrt zum Slalom-Gold

 
Das letzte WM-Rennen 2021 bringt für Norwegen zwei Medaillen. Sebastian Foss-Solevaag gewinnt nach dem Sieg mit dem Team auch Slalom-Gold vor Adrian Pertl aus Österreich und Henrik Kristoffersen (NOR). Daniel Yule verpasst als Fünfter das Podest noch relativ knapp.

17.02.2021

Norwegen sichert sich das Team-Gold

 
Norwegen hat die erste Medaille. Im skandinavischen Duell gegen Schweden setzen sich Sebastian Foss-Solevaag, Thea Louise Stjernesund, Kristina Riis-Johannessen und Fabian Wilkens Solheim durch und werden Team-Weltmeister.

17.02.2021

Norwegens Hoffnung heisst Henrik Kristoffersen

 
Norwegen taucht nach 8 von 13 WM-Rennen nicht im Medaillenspiegel auf. Vor 32 Jahren gab es für die Skandinavier zuletzt eine Nullnummer in den Speed-Disziplinen inklusive Kombination. Jetzt müssen es die Techniker richten.

05.02.2021

Maria Tviberg muss eine bittere Pille schlucken

 
Cortina d'Ampezzo 2021 hätten die ersten Weltmeisterschaften für Maria Therese Tviberg werden soll. Hätten, denn die 26 Jahre alte Technikerin aus Norwegen wird wegen einer Verletzung nicht teilnehmen können.

19.01.2021

Saison auch für Atle Lie McGrath vorbei

 
Die Hoffnung, dass der Norweger Atle Lie McGrath nach seinem Sturz am Chuenisbärgli noch in diesem Winter auf die Piste zurückkehren wird, erfüllt sich nicht. Der 20-Jährige muss die Saison abbrechen.

16.01.2021

ORF meldet schwere Verletzung von Aleksander Aamodt Kilde

 
Das österreichische Fernsehen meldet, dass Gesamtweltcupsieger Aleksander Aamodt Kilde beim Training gestürzt sei und sich womöglich eine schwere Knieverletzung zugezogen habe. Vermutet werde ein Kreuzbandriss. Eine offizielle Bestätigung dieser Meldung liegt derzeit noch nicht vor.

08.01.2021

Bittere Diagnose für Lucas Braathen

 
Die WM-Saison 2020/21 wird ohne den Norweger Lucas Braathen fortgesetzt. Der Überraschungssieger von Sölden hat sich in Adelboden eine Knieverletzung zugezogen, die eine Operation nach sich ziehen wird. Auch Teamkollege Atle Lie McGrath hat sich in Adelboden so schwer verletzt, dass eine...

04.12.2020

Der unübliche Saisonstart des Kjetil J.

 
Der Norweger Kjetil Jansrud (35) gehört zu den Dauerbrennern im Skirennsport. Seit seinem Weltcup-Debut beim Slalom (!) von Wengen im Jahr 2003 ist einiges passiert. In welchem Bereich er sich heute mit seinem 20-Jährigen Ich vergleich, lesen Sie nachstehend.

02.12.2020

Zurück aus dem Verletzungsalptraum

 
Bei den Weltcup-Rennen von St. Moritz steht nach langer Absenz der Name Ragnhild Mowinckel wieder auf den Startlisten. Die 28 Jahre alte Norwegerin wird am Samstag eine 633 Tage dauernde Rennpause hinter sich haben.

06.11.2020

Owe Nygren (52) verstorben

 
Der ehemalige norwegische Skirennfahrer Owe Nygren ist im Alter von 52 Jahren verstorben. Nygren schlug den Weg in die USA auf die Profitour ein und wurde dort in den 1980er- und 1990er-Jahren zu einer festen Grösse.

03.11.2020

EC: Rennabsagen in Norwegen und Italien

 
Der von der FIS bereits angepasste Europacup-Kalender 2020/21 erfährt die ersten Änderungen. In Norwegen und in Italien sind die ersten Rennen wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden.