Beiträge mit dem Schlagwort Tina Weirather

03.10.2020

Neue Aufgabe für Marco Büchel

 
Marco Büchel ist am vergangenen Donnerstag (1. Oktober) zum Vizepräsidenten des liechtensteinischen Skiverbandes LSV gewählt worden. Und auch Tina Weirather ist anlässlich der Delegiertenversammlung nicht leer ausgegangen.

30.09.2020

Zuzug beim SRF – Tina Weirather wird Ski-Expertin

 
Tina Weirather kehrt in den Ski-Zirkus zurück. Die 31 Jahre alte Liechtensteinerin wird nach ihrem Rücktritt zwar weiterhin die Weltcup-Pisten hinunterrasen, allerdings fährt sich nicht mehr gegen die Uhr – dafür ausgerüstet mit einer TV-Kamera.

25.03.2020

Tina Weirather beendet ihre Laufbahn

 
Nach 15 Jahren Skirennsport auf höchster Stufe, 9 Weltcupsiegen und 222 Weltcup-Rennen sagt die Liechtensteinerin Tina Weirather tschüss. Die 30 Jahre alte Speed-Spezialistin hat diesen Schritt heute angekündigt.

08.02.2020

Tina Weirather – der Mut, nein sagen zu dürfen

 
Die Liechtensteinerin Tina Weirather hat auf den Start zur Weltcup-Abfahrt von Garmisch-Partenkirchen verzichtet. In den sozialen Medien erklärt sie ihren Verzicht, der ein mutiger Entscheid gewesen ist.

28.03.2019

Neuer Trainer soll Tina Weirather helfen

 
Wechsel im Betreuerteam von Tina Weirather. Die 29 Jahre alte Liechtensteinerin wird neu von Mathias Briker trainiert. Briker übernimmt zudem den Posten des Frauen-Cheftrainers des Liechtensteiner Skiverbandes.

07.02.2019

Österreicherinnen und Schweizerinnen vorne dabei

 
Wendy Holdener fährt im Abfahrtstraining wieder stark und festigt die Position der Favoritin für WM-Gold in der Kombination. Generell waren die Schweizerinnen und die Österreicherinnen im Donnerstagstraining schnell.

25.01.2019

Tina Weirather sorgt für eine Premiere

 
Tina Weirather sorgt für eine Premiere. Die Liechtensteinerin ist die erste Skirennfahrerin, die zur Botschafterin für die UNICEF ernannt worden ist. Dies ist heute an einer Pressekonferenz in Garmisch öffentlich gemacht worden.

20.01.2019

Jubel bei Mikaela Shiffrin – bittere Tränen bei Lindsey Vonn

 
Wenn Mikaela Shiffrin im Super-G auf das Podest fährt, dann gewinnt sie gleich. So auch im Rennen von Cortina d'Ampezzo, welches die Amerikanerin vor Tina Weirather und Tamara Tippler gewonnen hat. Licht und Schatten gab es im letzten Cortina-Rennen beim Team von Swiss Ski und Lindsey Vonn weinte...

19.12.2018

Schwung mitgenommen – Ilka Stuhec doppelt in Val Gardena nach

 
Ilka Stuhec lässt in Val Gardena dem 8. Weltcup-Sieg vom Dienstag am Mittwoch sogleich den 9. folgen. Die Stöckli-Fahrerin setzt sich im Super-G vor den zeitgleichen Tina Weirather (LIE) und Nicole Schmidhofer durch. Jasmine Flury fährt um 1 Hundertstelsekunde am Podest vorbei und wird Vierte.

08.12.2018

Nur die Beste war schneller als Lara Gut-Behrami

 
Mikaela Shiffrin gewinnt den Super-G von St. Moritz und damit ihr 47. Weltcup-Rennen. Mit Lara Gut auf Platz 2. und Tina Weirather auf Rang 3 dürfen sich die Fans über ein internationales Podest freuen. – Das Rennen ist im Gang.

04.12.2018

Liechtensteiner Ski-Duo steht zur Wahl

 
Liechtenstein wählt seine Sportlerin und seinen Sportler des Jahres. Unter den Nominierten befinden sich mit Marco Pfiffneer und Tina Weirather auch eine Vertreterin und ein Vertreter des alpinen Skirennsports.

26.10.2018

Tina Weirather und ihr (letzter?) Lieblings-Riesen

 
Die Liechtensteinerin Tina Weirather startet am Samstag zum Riesenslalom von Sölden. Ob und wenn ja wieviele Rennen in dieser Disziplin im Winter 2018/19 noch dazu kommen werden, lässt die 29-Jährige aber offen.

23.06.2018

Welcher HEAD-Athlet ist der „Chuck Norris des Skisports“?

 
Am Thema Fussball kommt man derzeit kaum vorbei. Deshalb hat HEAD Schweiz am Samstag (22. Juni) den Weltsport zum Thema seines jährlichen Treffens gemacht: Tischfussball, Torwandschiessen und natürlich gemeinsames Schauen des WM-Spiels Schweiz gegen Serbien. Und ein Star bekam sogar einen neuen...