Schwung mitgenommen – Ilka Stuhec doppelt in Val Gardena nach

19.12.2018

Ilka Stuhec lässt in Val Gardena dem 8. Weltcup-Sieg vom Dienstag am Mittwoch sogleich den 9. folgen. Die Stöckli-Fahrerin setzt sich im Super-G vor den zeitgleichen Tina Weirather (LIE) und Nicole Schmidhofer durch. Jasmine Flury fährt um 1 Hundertstelsekunde am Podest vorbei und wird Vierte.

Grund zur Freude bei Ilka Stuhec (Mitte). Nach der Abfahrt gewinnt sie auch den Super-G von Val Gardena und steht mit Nicole Schmidhofer (links) und Tina Weirather (rechts) auf dem Podest. – Foto: GEPA pictures

Jetzt kann sie wieder aus vollem Herzen lachen. Ilka Stuhec verlässt Val Gardena mit zwei Weltcup-Siegen und der Gewissheit, dass sie nach der langen, dem Kreuzbandriss geschuldeten Pause wieder zurück im Geschäft ist. Die 28 Jahre alte Abfahrtsweltmeisterin des Jahres 2017 setzte sich nach der Abfahrt vom Dienstag auch im Super-G durch, nahm bei diesem . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk