Beiträge mit dem Schlagwort Ragnhild Mowinckel

01.10.2019

Ragnhild Mowinckel fährt wieder Ski

 
Gute Nachrichten aus dem norwegischen Lager. Gut sechs Monate nach dem Kreuzbandriss steht Speed-Spezialistin Ragnhild Mowinckel wieder auf den Skiern.

12.03.2019

Lange Pause für Ragnhild Mowinckel

 
Die Knieverletzung, die sich Ragnhild Mowinckel beim Training zur letzten Abfahrt des Winters zugezogen hat, ist ernsthafter Natur. Die 26 Jahre alte Norwegerin steht vor einer langen Pause.

17.01.2019

Corinne Suter mit Trainingsbestzeit

 
Einmal Bestzeit auf verkürzter Strecke, einmal Platz 7 auf der Originalstrecke – Corinne Suter hat beide am Donnerstag absolvierten Trainingsfahrten zur Weltcup-Abfahrt von Cortina d'Ampezzo als Schnellste des Swiss-Ski-Teams absolviert.

02.12.2018

Sieg im Super-G – Mikaela Shiffrin erledigt eine Pendenz

 
Es ist bereits im 1. Super-G des Winters passiert. Mikaela Shiffrin gewinnt ihr erstes Rennen in dieser Disziplin und erreicht damit schon eines ihrer Saisonziele. Ein verbesserte Lara Gut verpasst das Podest als Achte nur um 15 Hundertstelsekunden.

24.11.2018

Federica Brignone fängt Ragnhild Mowinckel noch ab

 
Federica Brignone fängt in Killingten die nach dem 1. Lauf in Front liegende Ragnhild Mowinckel noch ab und feiert ihren fünften Sieg in einem Riesenslalom. Wendy Holdener verbessert sich auf Platz 6 und Österreichs Stephanie Brunner kann sich in ihrem 70. Weltcup-Rennen als Dritte über ihren...

24.11.2018

Ragnhild Mowinckel liegt in Killington an der Spitze

 
Die besten Riesenslalomfahrerinnen der Welt liegen in Killington auf den ersten Plätzen. Ganz vorne in der Rangliste steht der Name von Ragnhild Mowinckel. Der Norwegerin ist von oben bis unten ein guter Lauf gelungen. Wendy Holdener hält als Siebte den Kontakt zur Spitze.

24.10.2018

Zwei Weltcup-Neulinge für Norwegen

 
Norwegens Sportchef Claus Johan Ryste hat für den Weltcup-Auftakt in Sölden sechs Frauen und sieben Männer nominiert. Darunter sind auch zwei für den Weltcup neue Gesichter.