Mikaela Shiffrin sichert sich die grosse Kugel

17.03.2022

Der letzte Super-G des Weltcup-Winters hat bei den Frauen eine weitere Entscheidung gebracht. Mikaela Shiffrin hat sich dank Platz 2 im heutigen Rennen zum vierten Mal in der Karriere die grosse Kristallkugel für den Sieg im Gesamtweltcup gesichert.

Mikaela Shiffrin kann sich über den Gewinn der grossen Kristallkugel freuen. – Foto: GEPA pictures

Da die kleine Kristallkugel im Super-G bereits vor dem Rennen ihre Empfängerin in der Person von Federica Brignone "gekannt" hat, konzentrierte sich das Interesse beim abschliessenden Weltcup-Rennen in dieser Disziplin auf den Rennsieg und auf die mögliche Entscheidung im Gesamtweltcup. Und diese ist dann letztlich auch gefallen, weil Mikaela Shiffrin mit Platz 2 viele, Petra Vlhova . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk