Beiträge mit dem Schlagwort Michelle Gisin

03.05.2022

Jetzt ist Michelle Gisins Wechsel zu Salomon fix

 
Ab kommendem Winter sind Michelle Gisin und ihr Lebenspartner Luca de Aliprandini (ITA) skifahrerisch im "Partnerlook" unterwegs. Der von skinews.ch am 8. April exklusiv angekündigte Wechsel zu Ausrüster Salomon ist offiziell bestätigt worden.

08.04.2022

Michelle Gisin sagt Rossignol „adieu“

 
Ein erster ganz grosser Name des Ski-Zirkus ist offiziell in den Transfermarkt um neue Ausrüster eingestiegen. Michelle Gisin verlässt – doch etwas überraschend – nach Jahren mit grossen Erfolgen ihren bisherigen Ski-Partner. Ein Risiko, welches sie ganz bewusst auf sich nimmt, wie Gisin...

17.03.2022

Mikaela Shiffrin sichert sich die grosse Kugel

 
Der letzte Super-G des Weltcup-Winters hat bei den Frauen eine weitere Entscheidung gebracht. Mikaela Shiffrin hat sich dank Platz 2 im heutigen Rennen zum vierten Mal in der Karriere die grosse Kristallkugel für den Sieg im Gesamtweltcup gesichert.

12.03.2022

Erster Weltcupsieg 2021/22 für Katharina Liensberger

 
Katharina Liensberger gewinnt in Are den zweitletzten Weltcup-Slalom des Winters und feiert vor Mina Fuerst Holtmann und Michelle Gisin ihren ersten Weltcupsieg 2021/22. Lena Dürr fällt nach der Halbzeitführung wie bei den Olympischen Spielen wieder zurück.

17.02.2022

Michelle Gisin kombiniert sich wieder zu Olympiagold

 
Doppelsieg für die Schweiz in der alpinen Kombination. Michelle Gisin wird wie schon 2018 Olympiasiegerin, Wendy Holdener holt die Silbermedaille. Mikaela Shiffrin, die grosse Favoritin auf Gold, ist im Slalom ausgeschieden.

11.02.2022

Lara Gut-Behrami gewinnt Gold im Super-G

 
Grande Lara. Die erste Schweizer Olympiasiegerin 2022 heisst Lara Gut-Behrami. Die 30 Jahre alte Tessinerin gewinnt den Super-G vor Mirjam Puchner (AUT) und Michelle Gisin (SUI) und schreibt Geschichte.

23.01.2022

Elena Curtoni feiert ihren zweiten Weltcup-Sieg

 
Trotz des Sturzes von Sofia Goggia beim Super-G von Cortina d'Ampezzo stehen die Zeichen auf Sieg für eine Italienerin. Elena Curtoni führt das Rennen vor Tamara Tippler (AUT) und Michelle Gisin (SUI) an.

21.12.2021

Mikaela Shiffrin mit überlegenem Sieg

 
Mikaela Shiffrin gewinnt zum vierten Mal einen Riesenslalom in Courchevel und feiert damit den 72. Sieg in einem Weltcup-Rennen. Auf Platz 2 schafft es die Schwedin Sara Hector und Dritte wird Michelle Gisin.

21.11.2021

Das Gipfeltreffen findet im zweiten Levi-Rennen seine Fortsetzung

 
Petra Vlhova liegt nach dem 1. Lauf des zweiten Levi-Slaloms in Führung und ist auf bestem Weg, auf diesem Hang den vierten Sieg in Serie einzufahren. Hinter der Slowakin haben sich Mikaela Shiffrin, Michelle Gisin und Anna Swenn-Larsson eingereiht. – Das Rennen ist noch im Gang.

11.08.2021

Michelle Gisin: „Ich werde über die Bücher gehen“

 
Während die Teamkolleginnen bereits im Schneetraining sind oder intensiv an Kraft und Ausdauer arbeiten, wird Michelle Gisin zur Ruhe gezwungen. In einem Interview mit der "Berner Zeitung" spricht die 27-Jährige über ihre aktuelle Situation. Und die ist weder angenehm noch schön.

28.07.2021

Rückschlag für Michelle Gisin

 
Kombi-Olympiasiegerin Michelle Gisin ist in der Vorbereitung auf die Olympia-Saison 2021/22 eingebremst worden. Die 27 Jahre alte Engelbergerin kann wegen einer hartnäckigen Krankheit seit rund drei Wochen nicht trainieren.

20.03.2021

Liensberger gewinnt die Slalom-Kugel, Vlhova den Gesamtweltcup

 
Dank dem zweiten Sieg in Serie hat sich die Österreicherin Katharina Liensberger die kleine Kristallkugel für die beste Slalom-Fahrerin des Winter 2020/21 gesichert. Petra Vlhova verliert zwar diese Kugel, darf sich aber – als erste Slowakin überhaupt – über den Gewinn des Gesamtweltcups...

15.02.2021

Mikaela Shiffrin schnappt sich ihren ersten Kombi-Titel

 
Der sechste Weltmeisterinnen-Titel für Mikaela Shiffrin ist Tatsache. Zum ersten Mal hat sich die Amerikanerin in der Kombination durchsetzen können. Die anderen Medaillen sichern sich Petra Vlhova (Silber) und Michelle Gisin (Bronze).

31.01.2021

Michelle Gisin startet am Montag

 
Die Pause ist vorbei – Michelle Gisin kehrt am Montag zum verschobenen Weltcup-Super-G von Garmisch-Partenkirchen in den Rennbetrieb zurück. "Rennen sind jetzt wertvoller als jedes Training", sagt Cheftrainer Beat Tschuor.

26.01.2021

Michelle Gisin greift nach dem ersten Riesen-Sieg

 
Vierte in Courchevel, Dritte und dann Zweite in Kranjska Gora und heute nach dem 1. Lauf am Kronplatz (ITA) auf Platz 1. Bei Michelle Gisin läuft es (auch) im Riesenslalom ausgezeichnet. Mikaela Shiffrin hat als Zweite bereits 0,56 Sekunden Rückstand.

17.01.2021

Und wieder setzt sich Marta Bassino durch

 
Die Italienerin Marta Bassino gewinnt zum vierten Mal in diesem Winter einen Riesenslalom. Die 24-Jährige setzt sich auch im 2. Rennen von Kranjska Gora durch und gewinnt vor Michelle Gisin und Meta Hrovat.

16.01.2021

Dritter Saisonsieg für Marta Bassino

 
Die aktuell beste Riesenslalomfahrerin hat auch das schwierige Rennen in Kranjska Gora gewonnen. Marta Bassino setzt sich vor Tessa Worley und Michelle Gisin durch. Für Gisin ist es der erste Podestplatz im Riesenslalom überhaupt.

03.01.2021

Michelle Gisins Fahrt auf das Podest in Zagreb

 
Es gibt nach wie vor nur 7 Schneeköniginnen. Petra Vlhova wiederholt ihren Sieg aus dem Vorjahr und gewinnt den Weltcup-Slalom von Zagreb. Auf Platz zwei folgt Katharina Liensberger und Dritte wird Michelle Gisin.

03.01.2021

Petra Vlhova zurück an der Spitze

 
Es gibt nach wie vor nur 7 Schneeköniginnen. Petra Vlhova wiederholt ihren Sieg aus dem Vorjahr und gewinnt den Weltcup-Slalom von Zagreb. Auf Platz zwei folgt Katharina Liensberger und Dritte wird Michelle Gisin.

22.11.2020

Petra Vlhova verhindert das Swiss-Ski-Happyend

 
Die derzeit beste Slalomfahrerin im Weltcup-Zirkus hat auch den zweiten Slalom von Levi gewonnen. Das starke Schweizer Team muss in dieser Disziplin weiter auf den Sieg warten – was angesichts des zweiten Platzes von Michelle Gisin und Rang vier von Wendy Holdener "Jammern auf hohem Niveau" ist.

16.10.2020

Michelle Gisin – zurück in die Gegenwart

 
Mit zurückgewonnener Leichtigkeit will Michelle Gisin im Weltcup-Winter 2020/21 punkten. Einer ersten Standortbestimmung stellt sich die Engelbergerin am Samstag (17. Oktober) beim Saisonauftakt in Sölden, der von Wendy Holdener mit Startnummer 1 um 10 Uhr eröffnet wird.

11.01.2020

Erster Weltcup-Sieg für Corinne Suter

 
Im 93. Weltcup-Rennen hat es für Corinne Suter gereicht. Die Schwyzerin gewinnt die Abfahrt von Altenmarkt-Zauchensee vor Nicole Delago (ITA) und der Engelbergerin Michelle Gisin. – Das Rennen ist noch im Gang.

30.11.2019

Marta Bassino holt sich den Sieg in Killington

 
Italienischer Doppelsieg beim Riesenslalom von Killington. Marta Bassino setzt sich vor Vorjahressiegerin Federica Brignone und Mikalea Shiffrin durch. Michelle Gisin verpasst das Podest hauchdünn.

30.11.2019

Marta Bassino bei „Halbzeit“ in Führung

 
Marta Bassino liegt im wegen heftigen Windböen im obersten Teil verkürzten Riesenslalom von Killington in Führung. Michelle Gisin lauert an dritter Position, und aus dem Duell Shiffrin – Robinson wird nichts. – Das Rennen ist noch im Gang.

26.10.2019

Sensations-Siegerin zum Weltcup-Auftakt

 
Sensationeller Erfolg für Alice Robinson. Die 17 Jahre alte Neuseeländerin schlägt in Sölden zu und gewinnt beim 11. Start auf höchster Ebene zum ersten Mal ein Weltcup-Rennen.

13.02.2019

POW fordert Rücktritt von Gian Franco Kasper

 
Die Klimaschutzorganisation Protect our Winters (POW) fordert in einem offenen Brief den Rücktritt von FIS-Präsident Gian Franco Kasper. "Es hat keinen Platz in der Wintersport Gemeinschaft für Klimaleugner", schreibt die Organisation.

06.02.2019

Michelle Gisin: „Mir stehen die Haare zu Berge“

 
Nur am Rande Thema bei der Ski-WM in Are (Schweden), aber grosser Aufreger zum Beispiel in Norwegen und auch für Skirennfahrerin Michelle Gisin. Das Zeitungs-Interview mit Gian-Franco Kasper wirkt nach.

29.01.2019

Michelle Gisin, ein Saisonende als Chance

 
Michelle Gisin ist nach dem verletzungsbedingten vorzeitigen Saison-Aus gefasst und sieht die Pause auch als Chance, etwas zur Ruhe zu kommen. Die Energiereserven seien ziemlich angezapft gewesen, so die Engelbergerin.