Ragnhild Mowinckel gewinnt in Cortina ihre erste Abfahrt

27.01.2024

Die Norwegerin Ragnhild Mowinckel fährt nach langer Unterbrechung wegen des zu heftigen Windes in Cortina d'Ampezzo die Bestzeit. Die 31-Jährige gewinnt damit zum ersten Mal eine Weltcup-Abfahrt. Auf Platz 2 liegt Jacqueline Wiles (USA) vor der dreimaligen Cortina-Siegerin Sofia Goggia (ITA).

Ragnhild Mowinckel (Mitte) freut sich, flankiert von Jacqueline Wiles (links) und Sofia Goggia über ihren Sieg. – Foto: GEPA pictures

Begonnen hat die zweite Weltcup-Abfahrt der Frauen in Cortina d'Ampezzo wieder unglücklich. War das Ausscheiden (ohne Sturz) von Ledecka mit Startnummer 1 einem "Verschneider" zuzuschreiben, stürzte die Amerikanerin Isabelle Wright (Startnummer 3) bei der Linkskurve nach dem Delta-Sprung. Also just an jener Stelle, die schon am Freitag für Ausfälle mit Verletzungsfolgen gesorgt hat . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk