Lara Gut-Behrami mit Weltcup-Sieg Nummer 41 zur roten Startnummer

28.01.2024

Olympiasiegerin Lara Gut-Behrami gewinnt zum dritten Mal in der Karriere den Weltcup-Super-G Cortina d'Ampezzo. Die 32 Jahre alte Tessinerin kann sich in ihrem 360. Weltcup-Rennen vor Stephanie Venier (AUT) und Romane Miradoli (FRA) durchsetzen.

Lara Gut-Behrami (Mitte) freut sich über den Sieg in Cortina d'Ampezzo. Stephanie Venier (links) und Romane Miradoli holen die Plätze 2 und 3. – Foto: GEPA pictures

Im 360. Weltcup-Rennen der Karriere ist Lara Gut-Behrami der 41. Sieg, der 21. in der Disziplin Super-G gelungen. Die 32 Jahre alte Tessinerin gewinnt den die kleine Rennserie von Cortina d'Ampezzo abschliessenden Wettkampf in einer Zeit von 1:20,75 und 21 Hundertstelsekunden Vorsprung auf die Österreicherin Stephanie Venier. Auf Platz drei schafft es die Franz . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk