Beiträge mit dem Schlagwort Lara Gut-Behrami

05.03.2022

Erster Weltcup-Sieg für Romane Miradoli

 
Die Französin Romane Miradoli gewinnt den anspruchsvollen Super-G von Lenzerheide vor Mikaela Shiffrin und Lara Gut-Behrami. Federica Brignone hat sich ein Rennen vor Schluss die kleine Kristallkugel für die Disziplinenwertung gesichert. – Das Rennen ist noch im Gang.

11.02.2022

Lara Gut-Behrami gewinnt Gold im Super-G

 
Grande Lara. Die erste Schweizer Olympiasiegerin 2022 heisst Lara Gut-Behrami. Die 30 Jahre alte Tessinerin gewinnt den Super-G vor Mirjam Puchner (AUT) und Michelle Gisin (SUI) und schreibt Geschichte.

15.01.2022

Lara Gut-Behrami macht das Dutzend voll

 
Seit 10 Weltcup-Abfahrten und dem 19. Dezember 2020 heisst die Siegerin entweder Sofia Goggia oder Lara Gut-Behrami. In Zauchensee war, nachdem die Italienerin Goggia nach einem Sturz ausgefallen ist, die Reihe wieder an Lara Gut-Behrami. Die Tessinerin gewinnt zum 12. Mal eine Weltcup-Abfahrt.

27.12.2021

Kein Lienz-Start für Lara Gut-Behrami

 
Lara Gut-Behrami kann am Dienstag beim Riesenslalom von Lienz nicht teilnehmen. Die 30 Jahre alte Schweizerin hat wegen eines immer noch positiven Corona-Tests keine Startnummer erhalten und wird wie Mikaela Shiffrin das Rennen verpassen.

17.12.2021

Lara Gut-Behrami und zwei Betreuer positiv getestet

 
Corona-Alarm in Val d'Isère. Wie Swiss Ski am Freitagnachmittag mitgeteilt hat, sind Lara Gut-Behrami und zwei Betreuer des Swiss-Ski-Teams positiv auf das Coronavirus getestet worden. Lara Gut-Behrami befindet sich in Isolation.

14.12.2021

Lara Gut-Behrami für Val d’Isère im Aufgebot

 
Mit ihrem Sturz über die Sicherheitsnetze sorgte Lara Gut-Behrami bei den Heimrennen in St. Moritz für den Schreckensmoment aus Sicht der Schweizer Fans. Die Tessinerin hat Glück gehabt und steht im Aufgebot für die Speed-Rennen von Val d'Isère (18./19. Dezember).

11.12.2021

Erster Saisonsieg für Lara Gut-Behrami

 
Zweite war sie schon beim Saisonauftakt in Sölden (Riesenslalom) und beim Super-G von Lake Louise. Jetzt hat Lara Gut-Behrami ihr erstes Saisonrennen gewonnen. Beim Super-G von St. Moritz hält sie Sofia Goggia knapp, den Rest des Feldes klar in Schach.

05.12.2021

Sofia Goggia schafft das Lake Louise-Triple

 
Die Italienerin Sofia Goggia gewinnt sämtliche drei Speed-Rennen von Lake Louise und schafft als dritte Fahrerin das Triple in Kanada. Auf Platz zwei schafft es Lara Gut-Behrami, Dritte wird Mirjam Puchner.

02.12.2021

Swiss-Ski-Trio für nationale Auszeichnung nominiert

 
Das Swiss-Ski-Trio aus Lara Gut-Behrami, Marco Odermatt und Beat Feuz hat es in den Kreis der Nominierten für die Wahl zum/zur "Sportler/Sportlerin des Jahres 2021" geschafft. Die Wahl findet am 12. Dezember im Rahmen einer TV-Gala statt.

17.11.2021

Lara Gut-Behrami trainiert zwischen den Slalomstangen

 
Slalomstangen gehören nicht zu den üblichsten Hindernissen, welche Lara Gut-Behrami im Normalfall auf Skiern umkurvt. Jüngst aber tat sie es in Österreich doch – aber im Aufgebot für die Weltcup-Slaloms von Levi taucht sie dennoch nicht auf.

23.10.2021

Mikaela Shiffrin fängt Lara Gut-Behrami noch ab

 
Podestplatz zum Weltcup-Auftakt für die Schweiz. Lara Gut-Behrami muss sich beim Riesenslalom von Sölden einzig der im zweiten Lauf entfesselt fahrenden Mikaela Shiffrin beugen. Den dritten Rang sichert sich mit Petra Vlhova die Gesamtweltcupsiegerin des Vorwinters.

23.10.2021

Lara Gut-Behrami führt – Kugel-Favoritinnen vorne dabei

 
Die Saison ist lanciert. Und aus Sicht der Schweizerinnen mit einem perfekten Zwischenresultat. Lara Gut-Behrami führt nach dem 1. Lauf des Riesenslaloms von Sölden vor Mikaela Shiffrin (USA/0,02 Sekunden zurück), Stephanie Brunner (AUT/0,54) und Katharina Liensberger (AUT/0,63).

27.04.2021

Happy Birthday, Lara Gut-Behrami (30)

 
In Cortina d'Ampezzo hat sie die Weltmeisterschaftsrennen im Super-G und im Riesenslalom gewonnen und sie ist die erfolgreichste Schweizer Skirennfahrerin seit dem Jahrtausendwechsel. Heute feiert Lara Gut-Behrami ihren 30. Geburtstag.

21.03.2021

Mikaela Shiffrin führt im letzten WC-Rennen des Winters

 
Beim letzten Weltcup-Rennen des Winter 2020/21 liegt nach dem 1. Lauf Mikaela Shiffrin in Führung. Die Amerikanerin liegt an der Spitze des in der Lenzerheide gefahrenen Riesenslalom vor Marta Bassino und Meta Hrovat. Lara Gut-Behrami hat das Rennen unter kuriosen Umständen aufgegeben.

18.03.2021

Lara Gut-Behrami – die verdiente Kristall-Gewinnerin

 
Lara Gut-Behrami ist die beste Super-G-Fahrerin des Winters 2020/21. Vier Siege in sechs Rennen und ein Punktevorsprung von 202 Zählern auf die erste Verfolgerin lassen keine Zweifel über die Richtigkeit der Siegerin in dieser Disziplin aufkommen.

27.02.2021

Lara Gut-Behramis Fahrt zum zweiten Sieg in Val di Fassa

 
Und wieder triumphiert Lara Gut-Behrami. Und wieder, wie beim Sieg am Vortag oder auch beim WM-Titel im Super-G, trägt die Tessinerin Startnummer 7. Mit dem 32. Weltcupsieg ist Gut-Behrami auch in den Weltcup-Wertungen in aussichtsreichen Positionen.

27.02.2021

Lara Gut-Behrami mit Weltcupsieg Nummer 32

 
Und wieder triumphiert Lara Gut-Behrami. Und wieder, wie beim Sieg am Vortag oder auch beim WM-Titel im Super-G, trägt die Tessinerin Startnummer 7. Mit dem 32. Weltcupsieg ist Gut-Behrami auch in den Weltcup-Wertungen in aussichtsreichen Positionen.

26.02.2021

Lara Gut-Behramis Fahrt zum Sieg in Val di Fassa

 
Lara Gut-Behrami gewinnt die Weltcup-Premiere auf der "La VolatA"-Piste in Val di Fassa. In der ersten von zwei Abfahrten setzt sich die Tessinerin knapp vor Ramona Siebenhofer (AUT) und vor Weltmeisterin Corinne Suter durch.

18.02.2021

Lara Gut-Behramis Fahrt zum Riesenslalom-Gold

 
Nach 20 Jahren und dem Weltmeisterinnentitel von Sonja Nef in St. Anton hat die Schweiz wieder eine Riesenslalom-Weltmeisterin. Lara Gut-Behrami gewinnt in Cortina d'Ampezzo Gold vor Mikaela Shiffrin und der Österreicherin Katharina Liensberger.

18.02.2021

Lara Gut-Behrami holt sich das zweite Gold

 
Nach 20 Jahren und dem Weltmeisterinnentitel von Sonja Nef in St. Anton hat die Schweiz wieder eine Riesenslalom-Weltmeisterin. Lara Gut-Behrami gewinnt in Cortina d'Ampezzo Gold vor Mikaela Shiffrin und der Österreicherin Katharina Liensberger.

13.02.2021

Die Abfahrtsweltmeisterin 2021 heisst Corinne Suter

 
Nach 32 Jahren und dem Titelgewinn von Maria Walliser in Vail/Beaver Creek hat die Schweiz wieder eine Abfahrtsweltmeisterin. Corinne Suter gewinn in Cortina d'Ampezzo Gold vor Kira Weidle (GER) und Lara Gut-Behrami.

01.02.2021

Lara Gut-Behramis Siegesfahrt von Garmisch

 
Lara Gut-Behrami setzt ihre Siegesserie in der Disziplin Super-G fort. Die 29 Jahre alte Tessinerin gewinnt auch das zweite Weltcup-Rennen in Garmisch-Partenkirchen und hat nun vier Super-G in Serie gewonnen. Insgesamt stehen nur 30 Weltcup-Siege auf dem Konto der Schweizerin.

01.02.2021

Lara Gut-Behrami baut die Siegesserie aus

 
Lara Gut-Behrami setzt ihre Siegesserie in der Disziplin Super-G fort. Die 29 Jahre alte Tessinerin gewinnt auch das zweite Weltcup-Rennen in Garmisch-Partenkirchen und hat nun vier Super-G in Serie gewonnen.

30.01.2021

Lara Gut-Behramis Siegesfahrt von Garmisch

 
Dritter Saisonsieg, dritter Super-G-Erfolg und dritter Rennsieg in Garmisch-Partenkirchen für Lara Gut-Behrami. Die 29 Jahre alte Tessinerin ist ihrer Rolle als Favoritin gerecht geworden und hat die Konkurrenz um 0,68 Sekunden und mehr geschlagen.

30.01.2021

Dritter Saisonsieg für Lara Gut-Behrami

 
Dritter Saisonsieg, dritter Super-G-Erfolg und dritter Rennsieg in Garmisch-Partenkirchen für Lara Gut-Behrami. Die 29 Jahre alte Tessinerin ist ihrer Rolle als Favoritin gerecht geworden und hat die Konkurrenz um 0,68 Sekunden und mehr geschlagen.

26.01.2021

Tessa Worley gewinnt zum ersten Mal am Kronplatz

 
Tessa Worley und Lara Gut-Behrami sind auf das Podest nach einem Riesenslalom zurückgekehrt. Die Französin gewinnt das Rennen 0,27 Sekunden vor Lara Gut-Behrami und 0,73 Sekunden vor Marta Bassino. Michelle Gisin fällt nach einem Fehler kurz vor dem Ziel auf Rang 6 zurück.

24.01.2021

Der Rücken spielte mit – Lara Gut-Behrami gewinnt deutlich

 
Lara Gut-Behrami gewinnt in Crans Montana und nach St. Anton ihren zweiten Weltcup-Super-G in Serie und baut die Führung in der Disziplinenwertung damit aus. Priska Nufer und Noemie Kolly sorgten für positive Überraschungen aus Sicht des Schweizer Teams.

23.01.2021

„Gotcha“ – Sofia holt sich den nächsten Sieg

 
Sofia Goggia ist in der Abfahrt das Mass der Dinge im Frauen-Rennsport. Die 28 Jahre alte Italienerin setzt sich auch in der zweiten Abfahrt von Crans Montana durch und darf sich über den vierten Abfahrtssieg in Serie – und ein für Italien besonderes Resultat – freuen.

26.11.2020

Petra Vlhova mit Glück zum nächsten Sieg

 
Die Slowakin Petra Vlhova gewinnt das dritte Weltcup-Rennen in Serie. Im Parallel-Event von Lech/Zürs benötigte die 25-Jährige auch mehrfach Glück, um ganz oben stehen zu können. Lara Gut-Behrami wird hinter Überraschungsfrau Paula Moltzan Dritte.

26.11.2020

Lara Gut-Behrami setzt eine Duftmarke

 
Die Schweizerin Lara Gut-Behrami war die Schnellste der Qualifikation zum Parallel-Event vom frühen Donnerstagabend. Die anderen Schweizerinnen schafften es nicht ins 16-köpfige Feld der Finalistinnen.

30.09.2020

Ehemann positiv getestet – jetzt wirds eng für Lara Gut-Behrami

 
Jetzt wird es eng für Lara Gut-Behrami. Laut einer Meldung aus Italien ist ihr Ehemann Valon Behrami bei einem neuerlichen Test positiv auf das Coronavirus getestet worden. Was das für die Skirennfahrerin bedeutet, muss sich noch zeigen. Ein erster Corona-Test sei bei Lara Gut negativ ausgefallen,...

15.06.2020

Lara Gut-Behrami wünscht sich mehr Distanz

 
Seit sich Lara Gut-Behrami selbst aus den sozialen Medien zurückgezogen hat, ist es abseits von den Zielräumen jeweils still um die Tessinerin geworden. Jetzt hat sie sich in einem Interview – unter anderem – zur Zeit während der Coronakrise geäussert.