Möglich, dass Mauro Caviezel noch 2020/21 zurückkehrt

10.01.2021

Mauro Caviezel setzt alles daran, noch im Winter 2020/21 wieder Skirennen fahren zu können. Das neuste Update zum kürzlich beim Training verunfallten Bündner liegt vor.

Mauro Caviezel. – Foto: GEPA pictures

Mauro Caviezel ist am vergangenen Donnerstag (7. Januar) beim Super-G Training in Garmisch-Partenkirchen gestürzt und hat sich dabei verletzt (skinews.ch berichtete). Dass sich 32 Jahre alte Bündner dabei eine starke Gehirnerschütterung (Schädel-Hirn-Trauma) zugezogen . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk