Swiss Ski bangt um Mauro Caviezel

07.01.2021

Hiobsbotschaft aus dem Schweizer Lager der Speed-Fahrer. Mauro Caviezel hat sich heute (7. Januar) bei einem Trainingssturz verletzt.

Mauro Caviezel. – Foto: GEPA pictures

Swiss Ski bangt darum, ob Mauro Caviezel die Saison fortsetzen kann. Der Sieger des Super-G von Val d'Isère ist laut Angaben des Verbandes heute (7. Januar) im Training in Garmisch-Partenkirchen gestürzt. Der 32 Jahre alte Athlet aus der Nationalmannschaft hat sich laut ersten Informationen ein Schädel-Hirn-Trauma (schwere Hirnerschütterung) zugezogen. Zudem soll . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk