Beiträge mit dem Schlagwort ÖSV

15.10.2021

Nur noch ein Fragezeichen im ÖSV-Aufgebot

 
Das ÖSV-Team für den Weltcup-Auftakt mit den Riesenslaloms von Sölden (23./24. Oktober) ist komplett. Nach der internen Qualifikation sind alle Startplätze vergeben, ausser Vincent Kriechmayr, der "Sportler des Jahres 2021", entscheidet sich gegen einen Start.

13.10.2021

Erstmals wird eine Frau die Spitze des ÖSV übernehmen

 
Roswitha Stadlober ist in der Präsidentenkonferenz in Salzburg einstimmig zur Präsidentin des ÖSV bestimmt worden. Damit, und vorbehältlich der Wahl am Freitag, leitet erstmals eine Frau die Geschicke des grossen und wichtigen Sportverbandes in Österreich.

13.10.2021

Ausfall im österreichischen Frauen-Team

 
Verletzungsbedingter Ausfall im österreichischen Frauen-Team. Technik-Spezialistin Lisa Hörhager hat sich am Dienstag (12. Oktober) beim Riesenslalom-Training in Sölden eine schwere Knieverletzung zugezogen.

08.10.2021

Nicole Schmidhofers Rückkehr auf den Schnee

 
295 Tage nach dem schweren Sturz in der Abfahrt von Val d Isère ist Nicole Schmidhofer wieder auf den Schnee zurückgekehrt. Ein emotionaler Moment für die 31 Jahre alte Steirerin.

30.09.2021

ÖSV-Präsident Karl Schmidhofer tritt zurück

 
Karl Schmidhofer, im Juni als Nachfolger von Peter Schröcksnadel ins Amt gewählt, tritt als Präsident des österreichischen Skiverbandes zurück. Ein privater Schicksalsschlag hat den Ausschlag für diesen Rücktritt gegeben.

29.08.2021

Die Ausnahme – warum der ÖSV-Nachwuchs in Ushuaia trainiert hat

 
Die meisten Skiteams haben auf ein Trainingslager in Südamerika verzichtet. Nicht so das österreichische Frauen-Nachwuchskader. ÖSV-Nachwuchschef Jürgen Kriechbaum erklärt, warum der Trip trotz der Situation rund um Corona organisiert und durchgeführt worden ist.

26.07.2021

Ricarda Haasers Rückkehr

 
Die Zusammenarbeit zwischen Skihersteller Atomic und der österreichischen Speed-Spezialistin Ricarda Haaser hat nur gerade zwei Winter gedauert. Die 27-Jährige kehrt auf die Olympia-Saisonhin hin zum ehemaligen Ausrüster zurück.

12.07.2021

Rücktritt im Team der Österreicher

 
Mit dem 24 Jahre alten Primin Hacker tritt nach Hannes Reichelt und Magnus Walch ein weiterer österreichischer Rennfahrer vom Spitzensport zurück. Der Allrounder hat in seiner Laufbahn zwei Euroacup-Rennen gewonnen und einen Einsatz im Weltcup absolviert.

05.07.2021

Patrick Feurstein ist wieder am Ball und meldet sich zurück

 
Während die Fussball-EM auf die Zielgeraden eingebogen ist, nimmt die Saisonvorbereitung für die Ski-Asse immer mehr Fahrt auf – ob bereits auf Schnee oder noch im Trockentraining. Auch Patrick Feurstein bereitet sich nach einer Zwangspause auf den Winter vor.

29.06.2021

Innenminister ehrt ex ÖSV-Präsident Schröcksnadel

 
Auszeichnung für den ehemaligen ÖSV-Präsidenten Peter Schröcksnadel. Österreichs Innenminister Karl Nehammer hat dem 79 Jahre alten Tiroler am Montag (28. Juni) in Wien das Ehrenzeichen für die Verdienste für Sicherheit im Sport verliehen.

19.06.2021

Karl Schmidhofer als ÖSV-Präsident gewählt

 
Nach den vielen und gut hörbaren Misstönen im Vorfeld ist die Wahl des neuen ÖSV-Präsidenten am Samstag in Villach ruhig über die Bühne gegangen. Karl Schmidhofer ist einstimmig zum Nachfolger von Peter Schröcksnadel gewählt worden.

19.06.2021

ÖSV-Präsidium – die „Ära Schröcksnadel“ ist zu Ende

 
Der österreichische Skiverband hat mit Karl Schmidhofer seit heute (19. Juni) ein neues Oberhaupt. Die mehr als drei Jahrzehnte dauernde "Ära Schröcksnadel" hat ein Ende gefunden. Den Skisport aber wird der bald 80 Jahre alte Tiroler nicht verlassen.

16.06.2021

Michael Walchhofer hat genug und schmeisst hin

 
Er hätte ÖSV-Präsident werden sollen, wurde dann aber noch vor der Wahl ausgebootet. Jetzt hat Michael Walchhofer genug und steht dem Skiverband auch nicht mehr als Vizepräsident zur Verfügung.

19.05.2021

Der „dritte Mann“ macht das Rennen

 
Wenn zwei sich streiten... Nicht Michael Walchhofer aber auch nicht Renate Götschl sollen die Nachfolge von ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel antreten. Die Chefs der Landesverbände wollen Karl Schmidhofer an der Verbandsspitze.

18.05.2021

Neuer Job für Wendy Holdeners Ex-Coach

 
Das Engagement von Klaus Mayrhofer bei Swiss Ski ist nach einem Jahr zu Ende. Der 48 Jahre alte Österreicher hat nach dem abrupten Ende der Zusammenarbeit mit Wendy Holdener eine neue Aufgabe gefunden.

01.05.2021

ÖSV-Alpiner wechselt zu den Skicrossern

 
Wechsel vom Alpin- ins Skicross-Lager. Ein 25-Jahre alter österreichischer Technik-Spezialist, der auch schon in 12 Weltcup-Rennen seine Erfahrungen gesammelt hat, sieht seine Zukunft im Skicross.

18.03.2021

Vincent Kriechmayr – mit grosser Konstanz zur Kugel

 
Er ist in Cortina d'Ampezzo Doppelweltmeister geworden und hat nun auch seine Kristallkugel gewonnen. Der Österreicher Vincent Kriechmayr krönt eine von grosser Konstanz geprägte Saison mit dem Sieg der Super-G-Wertung.

17.03.2021

Hannes Reichelt – der Weltmeister sagt servus

 
Eine weitere Persönlichkeit verlässt den Ski-Zirkus. Der 40 Jahre alte Österreicher Hannes Reichelt hat heute in der Lenzerheide bekanntgegeben, dass seine Karriere mit dem Weltcup-Final in der Schweiz geendet hat.

14.03.2021

Bernadette Schild kehrt nicht mehr zurück

 
Rücktritt im Team der Österreicherinnen. Die 31 Jahre alte Bernadette Schild, Junioren-Weltmeisterin des Jahres 2008, hat heute (14. März) ihren Rücktritt vom Rennsport bekannt gegeben.

12.03.2021

Weltcup-Final definitiv ohne Stephanie Brunner

 
Die Österreicherin Stephanie Brunner muss auf die Teilnahme am Weltcup-Final in der Lenzerheide verzichten. Die Tirolerin muss sich am Sonntag (14. März) in Graz einer Operation unterziehen.

11.03.2021

Stephanie Brunner verlässt Are ohne Renneinsatz

 
Weiterer Ausfall im österreichischen Slalom-Team der Frauen. Statt die beiden Weltcup-Rennen in Are bestreiten zu können muss Stephanie Brunner am Freitag die Rückreise aus Schweden antreten.

11.03.2021

Melanie Niederdorfer – Arm im Gips statt im Renndress

 
Melanie Niederdorfer ist Mitglied des ÖSV-C-Kaders und international erfolgreiche Judoka. Jetzt muss die 21 Jahre alte Österreicherin vorläufig auf beide Sportarten verzichten, denn sie hat sich eine Verletzung zugezogen.

11.03.2021

Christoph Krenn erfolgreich operiert

 
Der österreichische Speed-Spezialist Christoph Krenn hat sich einem operativen Eingriff an der Halswirbelsäule unterziehen müssen und wird vorerst pausieren müssen.

10.03.2021

Saison für Katharina Truppe vorzeitig zu Ende

 
Nach dem Comeback in Jasna ist für die Österreicherin Katharina Truppe die Saison 2020/21 nun definitiv vorbei. Die 25 Jahre alte Technik-Spezialistin hat sich erneut eine Bauchmuskelverletzung zugezogen und bricht die Saison ab.

05.03.2021

Hannes Reichelt heute nicht am Start

 
Schlechte Nachrichten aus dem Lager der österreichischen Speed-Spezialisten: Routinier Hannes Reichelt (40) muss aus medizinischen Gründen auf einen Start zur Weltcup-Abfahrt in Saalbach-Hinterglemm verzichten.

04.03.2021

Maximilian Lahnsteiner – Weltcup-Debut beim Heimrennen

 
Wenn morgen zur drittletzten Weltcup-Abfahrt des Winters gestartet wird, kann sich einer ganz besonders freuen: der Österreicher Maximilian Lahnsteiner bestreitet in Saalbach-Hinterglemm sein allererstes Rennen auf höchster Stufe. Für Christopher Neumayer dagegen ist der Winter gelaufen.

23.02.2021

Cornelia Hütter kehrt in den Weltcup zurück

 
Das langersehnte Comeback im österreichischen Skiverband wird am Mittwoch Tatsache. Speed-Spezialistin Cornelia Hütter nimmt in Val di Fassa (ITA) das Training zur Weltcup-Abfahrt unter die Füsse.

23.02.2021

Das ÖSV-Oktett für die Junioren-WM in Bansko steht

 
Auch der österreichische Skiverband hat seine vier Frauen und vier Männer für die Junioren-Weltmeisterschaften von Bansko (3. bis 10. März) nominiert. Als Team-Leaderin reist Magdalena Egger nach Bulgarien, wo sie aber zwei der 2020 gewonnenen Titel nicht wird verteidigen können.

14.02.2021

Cornelia Hütter wieder im Renntempo unterwegs

 
Es gibt im Skirennsport nicht nur die (zu) häufigen Meldungen über Verletzungen. Es kehren auch immer wieder Fahrerinnen und Fahrer nach Verletzungen zurück auf die Piste. Oder – wie im Fall von Cornelia Hütter – fast wieder in den Rennbetrieb.

14.02.2021

EC: Julia Scheib nach Knieverletzung lange out

 
Ein weiterer Ausfall im Frauen-Team des österreichischen Skiverbandes ÖSV. Die 22 Jahre alte Super-G- Riesenslalom-Spezialistin Julia Scheib hat sich am Samstag derart schwer verletzt, dass für sie die Saison 2020/21 vorzeitig zu Ende ist.

11.02.2021

Was für ein Tag – zwei Siege und eine schwere Verletzung

 
Wie eng beieinander Freud und Leid im Skirennsport bisweilen liegen können, hat sich heute bei den Europacup-Abfahrten von Santa Caterina (ITA) gezeigt. Eine junge Österreicherin musste innerhalb weniger Minuten gleich beides erleben.

04.02.2021

Maximilian Lahnsteiner kommt der grossen Bühne näher

 
Der Österreicher Maximilian Lahnsteiner führt aktuell die Gesamtwertung des Europacups an. Schritt für Schritt kommt der 24-Jährige dem grossen Ziel Weltcup, welches er 2018 schon fast einmal erreicht hatte, näher.

03.02.2021

WM-Out und Saisonende für Ricarda Haaser

 
Ausfall im ÖSV-Team. Ricarda Haaser wird wegen gesundheitlicher Probleme die Ski-Weltmeisterschaften in Cortina d'Ampezzo verpassen. Die 27-Jährige musste sich einer Operation unterziehen und fällt für den Rest des Winters aus.

03.02.2021

Die WM 2021 gibt es für den ÖSV-Boss nur am TV

 
Eigentlich ist das kaum vorstellbar: es ist WM, und Peter Schröcksnadel ist nicht dabei. Aber die Weltmeisterschaften 2021 sind in vielerlei Hinsicht eben anders. Und der ÖSV-Präsident bleibt tatsächlich daheim.

29.01.2021

Gleich zwei Ausfälle im ÖSV-Speedteam

 
Gleich zwei Speed-Spezialisten des österreichischen Teams haben sich anlässlich der Europacup-Rennen in Orcieres schwer verletzt. Für beide ist die Saison vorzeitig zu Ende gegangen.

07.01.2021

Österreichs Meister vor dem Adelboden-Debut

 
Innerhalb von 24 Stunden sicherte sich Christian Borgnaes im Dezember zwei österreichische Staatsmeister-Titel. Am 8. Januar startet er zum ersten Mal im Weltcup. Und das am Chuenisbärgli in Adelboden.

21.12.2020

Nicole Schmidhofers Gedanken an David Copperfield

 
Drei Tage nach dem schweren Unfall hat Nicole Schmidhofer aus dem Spitalbett in einer Video-Pressekonferenz über die schwere Knieverletzung und die Zukunft informiert. Fast ein Totalschaden im Knie, Schürfwunden auf Nasenrücken und Kinn – aber den Humor hat die Österreicherin behalten.

18.12.2020

Nicole Schmidhofer doch ernsthaft verletzt

 
Nicole Schmidhofers Horror-Sturz in der ersten Abfahrt des Winters hat wohl doch weitreichendere Folgen. Die medizinischen Untersuchungen in Innsbruck haben den Verdacht auf eine schwere Knieverletzung bestätigt.

03.12.2020

Ausfälle im ÖSV-Team für St. Moritz

 
Das zehnköpfige ÖSV-Team für die ersten Speed-Rennen des Winters steht. In St. Moritz aber aus gesundheitlichen Gründen nicht am Start stehen können Tamara Tippler und Nina Ortlieb. Aber es kommt auch zu einer Weltcup-Feuertaufe.

12.11.2020

Bernadette Lorenz feiert ihr Comeback in Levi

 
Nach der internen Qualifikation, in welcher noch zwei Plätze zu besetzen war, steht das Team der Österreicherinnen für die Weltcup-Slaloms in Levi fest. Mit dabei eine Athletin, die seit Ende Januar 2019 kein Rennen mehr bestritten hat.

20.10.2020

Vom Hausfrauen-Turnen zurück auf die Rennpiste

 
Fehlende Kraft führte im März 2020 zum Rücktritt einer damals 23 Jahre alten ÖSV-Kaderfahrerin. Im Sommer „getankte“ Motivation, Energie und Lebensfreude machen gut ein halbes Jahr später den Rücktritt vom Rücktritt möglich. Nun braucht die Wieder-Rennfahrerin aber Hilfe.

10.10.2020

Das ÖSV-Team für Sölden steht

 
Elf Frauen und acht Männer stark ist das ÖSV-Aufgebot für die ersten Weltcup-Rennen des Winter 2020/21. In internen Qualifikationen sind am 10. Oktober die letzten Startplätze vergeben worden.

29.09.2020

Neuer Generalsekretär für den ÖSV

 
Am 1. Oktober übergibt Klaus Leistner nach jahrzehntelanger Tätigkeit das Amt des ÖSV-Generalsekretärs an Christian Scherer, bleibt bis Jahresende aber Geschäftsführer mehrerer zur ÖSV-Gruppe gehörender Gesellschaften.

11.09.2020

ÖSV-Fashionshow gestrichen

 
Abstecher in die Welt der Models gestrichen. Die für den 9. Oktober geplant gewesene offizielle Einkleidungs-Präsentation des österreichischen Skiteams findet aufgrund der Corona-Situation nicht statt.

09.09.2020

Daniel Danklmaier muss pausieren

 
Pech für Daniel Danklmaier. Der österreichische Speed-Spezialist wird wegen einer Knieverletzung in seiner Saisonvorbereitung vorübergehend gebremst.

07.09.2020

Am Schluss entscheidet das Los

 
Spannung schon vor den ersten Skirennen. Der Vorarlberger Daniel Meier geht auf der Suche nach einem Kopfsponsor neue Wege. Firmen, auch kleine, dürfen auf das grosse Los hoffen.

01.09.2020

Patrick Feurstein – wenn der Kopf nicht mitspielt

 
Keine Verletzung, aber doch zum Nichtstun gezwungen. Während mehrerer Wochen hat die Gesundheit Patrick Feurstein einen Strich durch die Rechnung gemacht. Jetzt trainiert der österreichische Riesenslalom-Spezialist wieder, wenn auch reduziert.

27.08.2020

Bewegende Tage für Stephanie Brunner

 
Raus aus der Uniform, rein in den Rennanzug. Nach einjähriger Verletzungspause steht Stephanie Brunner seit Kurzem wieder auf dem Schnee. Am Dienstag ist sie aus dem aktiven Dienst des österreichischen Bundesheeres verabschiedet worden.

16.07.2020

Fehlende Leidenschaft führt zu Rücktritt im ÖSV

 
Die Liste mit den Namen von im Winter 2020/21 nicht mehr antretenden Rennfahrerinnen und Rennfahrern ist länger geworden. Eine 25 Jahre alte Technik-Spezialistin aus Österreich hat sich für das Studium und gegen den Skirennsport entschieden.

05.07.2020

Happy Birthday, Hannes Reichelt (40)

 
Er ist Weltmeister, Gewinner einer kleinen Kristallkugel, Sieger von 13 Weltcup-Rennen und seit heute (5. Juli) 40 Jahre alt. Aber Hannes Reichelt hat noch nicht genug und arbeitet am Comeback.

29.06.2020

Ein Update für Matthias Mayers Gondel

 
Der Juni 2020 ist Matthias Mayers "Feiermonat". Der Olympiasieger ist 30 Jahre alt geworden, hat geheiratet und heute (29. Juni) ist seine Hahnenkamm-Sieger-Gondel auf den neusten Stand gebracht worden.

27.06.2020

Startet der Weltcup 2020/21 schon einen Tag früher?

 
An der 342. Präsidentenkonferenz des ÖSV sind heute (27. Juni) in Pörtschach unter anderem Varianten diskutiert worden, wie man der durch die Coronapandemie entstandenen Unsicherheiten – auch bezüglich Weltcup-Rennen 2020/21 – entgegnen könnte.

26.06.2020

Trainer-Coup in Davos – Roland Assinger kommt

 
Dem Sportgymnasium Davos ist ein wahrhaftiger Trainer-Coup gelungen. Roland Assinger, der ehemalige Speedtrainer des ÖSV-Frauenteams, wird ab Mitte August vier Tage pro Woche im Dienste des Sportgymnasiums den Nachwuchs trainieren.

23.06.2020

Hannes Reichelt zurück auf dem Schnee

 
178 Tage sind nach seinem Sturz bei der Weltcup-Abfahrt von Bormio vergangen, jetzt trainiert Hannes Reichelt in Sölden (Rettenbachferner) wieder auf dem Schnee. Schmerzen habe er keine, so der bald 40 Jahre alt werdende Speed-Fahrer.

17.06.2020

Die ÖSV-Fahrerinnen holen Schwung

 
Bei einem Zusammenzug in Bad Waltersdorf hat sich ein Teil des ÖSV-Frauenteams Schwung für den WM-Winter 2020/21 geholt. Dabei sparte Nicole Schmidhofer nicht mit Kritik an einer Corona-bedingten Idee.

08.06.2020

Olympiasieger Matthias Mayer hat „Ja“ gesagt

 
Am 9. Juni feiert Matthias Mayer seinen 30. Geburtstag. Vor diesem "runden" Feiertag aber hat der Kärntner noch etwas besonderes und wichtiges auf seiner Liste "erledigt": Matthias Mayer hat geheiratet.

05.06.2020

Kästle-Comeback – jetzt der zweite Anlauf

 
Nachdem im Sommer und Herbst 2019 im Zuge des "Falles Liensberger" zwischen Skihersteller Kästle und dem Austria Skipool Unstimmigkeit geherrscht hat, sieht es jetzt anders aus. Kästle darf über 2021 hinaus ÖSV-Athletinnen und -Athleten ausrüsten und nimmt auch weitere Fahrer aus andern...

29.05.2020

Stephanie Brunner heuert bei Atomic an

 
Nach Roland Leitinger (AUT) und Estelle Alphand (SWE) hat heute auch Stephanie Brunner ihren Materialwechsel öffentlich gemacht. Die 26 Jahre alte Technik-Spezialistin verlässt HEAD und heuert bei Atomic an.

29.05.2020

Roland Leitingers Skier sind jetzt blau gefärbt

 
Jetzt ist der von skinews.ch schon angekündigte Wechsel perfekt. Der Österreicher Roland Leitinger hat im Hinblick auf den WM-Winter 2020/21 seinen Ausrüster gewechselt und wird neu mit Material von Salomon am Start stehen.

23.05.2020

Anna Veith sagt servus und bye, bye

 
Österreichs herausragende Skirennfahrerin der 2010er-Jahre sagt servus. Olympiasiegerin Anna Veith hat am Samstagabend (23. Mai) live im österreichischen Fernsehen das Ende der erfolgreichen, aber auch von schweren Verletzungen geprägten Laufbahn verkündet.

18.05.2020

Christian Walder wechselt den Ausrüster

 
Nach 12 Jahren mit dem selben Ausrüster an den Füssen setzt der Österreicher Christian Walder jetzt im Hinblick auf die WM-Saison 2020/21 auf einen Markenwechsel. Der 28-Jährige geht den selben Weg, den einer seiner Teamkollegen kürzlich gegangen ist.

16.05.2020

Corona-Fall im ÖSV: „Alles richtig gemacht“

 
Weitgehende Entwarnung nach dem ersten Corona-Fall im österreichischen Skiverband. Das positive Resultat soll laut Laborbefund nur noch die Restfolge einer offenbar schon im März erfolgten Erkrankung sein.

14.05.2020

ÖSV-Abfahrer positiv auf CoV-2-Virus getestet

 
Ein namentlich nicht bekannter ÖSV-Skirennfahrer ist positiv auf das Coronavirus CoV-2 getestet worden und wird vorderhand nicht an den Schneekursen in Sölden oder auf den Gletschern teilnehmen können.

13.05.2020

Peter Schröcksnadel bleibt bis Juni 2021 im Amt

 
Wegen der Situation rund um die Ausbreitung des Coronavirus hat der Österreichische Skiverband die Länderkonferenz inklusive Neuwahlen auf den Juni 2021 verschoben. Das heisst, dass Peter Schröcksnadel Präsident des ÖSV bleibt.

09.05.2020

Auch Christoph Krenn auf neuem Material

 
Im Februar musste er krankheitsbedingt die Saison vorzeitig abbrechen, jetzt ist Christoph Krenn mit einer Neuigkeit zurück. Österreichs Speed-Spezialist nimmt die WM-Saison 2020/21 auf einer neuen Skimarke in Angriff.

07.05.2020

Peter Pen neu in der ÖSV-Trainercrew

 
Der ehemalige slowenische Speed-Spezialist Peter Pen übernimmt einen Trainerposten im österreichischen Skiverband ÖSV. Pen trainiert künftig die schnellen Frauen rund um Nicole Schmidhofer, Ramona Siebenhofer und Co.

04.05.2020

Der Materialwechsel als Neustart für Stephanie Resch

 
Österreichs Technik-Spezialistin Stephanie Resch hat keine einfache Zeit hinter sich. Jetzt hat sich die 24-Jährige zu einem Materialwechsel entschieden und nimmt in den nächsten Tagen das Skitraining wieder auf.

04.05.2020

Österreichs Nationalmannschaft „geschrumpft“

 
Die sportliche Leitung des österreichischen Skiverbandes hat die Kader-Einteilungen für den WM-Winter 2020/2021 bekannt gegeben. Die Nationalmannschaft ist dabei von bisher 23 Mitgliedern (9 Männer/14 Frauen) auf 20 (7 Männer/13 Frauen) geschrumpft.

02.05.2020

Co-Trainer übernimmt die ÖSV-Speed-Frauen

 
Der österreichische Skiverband hat die Nachfolge von Roland Assinger bereits gelöst. Der 32 Jahre alte Florian Scheiber übernimmt die Aufgabe als Gruppentrainer bei den Speed-Frauen.

01.05.2020

Knall beim ÖSV – Speed-Coach Assinger weg

 
Roland Assinger, erfolgreicher Coach der österreichischen Speed-Frauen, gehört nicht mehr der Trainer-Crew des ÖSV an. Der ausgelaufene Vertrag ist – weil man sich offenbar nicht hat einigen können – nicht verlängert worden.

01.05.2020

Österreichs Fahrerinnen und Fahrer nehmen Fahrt auf

 
Die Fahrerinnen und Fahrer des Österreichischen Skiverbandes starten ihre Trainingsprogramme im Hinblick auf den WM-Winter 2020/21. An oberster Stelle stehe wegen der aktuellen Lage die Gesundheit, sagt ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel.

21.04.2020

Der ÖSV geht auf Nummer sicher

 
Schritt für Schritt können in Österreich die Profisportlerinnen und -sportler den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen. Der Österreichische Skiverband setzt wegen der Corona-Pandemie auf Antikörper-Tests und auf einen kontrollierten Wiedereinstieg.

20.04.2020

Hirscher-Crew für das Riesen-Team des ÖSV

 
Der österreichische Skiverband plant in der Basis-Disziplin Riesenslalom eine Vorwärtsstrategie. Wie die grösste Tageszeitung des Landes gemeldet und der Verband kurz darauf bestätigt hat, soll das ehemalige Hirscher-Team die zuletzt enttäuschenden Riesen-Fahrer wieder schnell machen.

11.03.2020

23-jährige Österreicherin tritt zurück

 
Am Tag, an dem der Ski-Weltcup der Frauen abrupt und vorzeitig zu Ende gegangen ist, gibt es im ÖSV-Frauenteam auch noch einen Rücktritt zu vermelden. Technik-Spezialistin Marie-Therese Sporer hat ihre Laufbahn beendet.

11.03.2020

Der ÖSV stellt den Wettkampfbetrieb ein

 
Keine österreichischen Meisterschaften mehr und auch diverse nationale Nachwuchsveranstaltungen finden nicht mehr statt. Der Österreichische Skiverband zieht aus der Corona-Krise die Konsequenzen.

10.03.2020

Österreich sagt die restlichen EC-Rennen ab

 
Die Europacup-Saison 2019/2020 ist so gut wie zu Ende. Der österreichische Skiverband hat die noch im Kalender verbleibenden und in Saalbach sowie auf der Reiteralm geplant gewesenen Rennen abgesagt.

10.03.2020

Anna Veith verzichtet auf Start in Are

 
Wenn in Are die letzten Weltcup-Rennen der Frauen über die Piste gehen, dann wird eine Grosse des Skisports fehlen. Die Österreicherin Anna Veith verzichtet auf einen Start in Schweden.

07.03.2020

Johannes Kröll beendet seine Laufbahn

 
Der Österreicher Johannes Kröll beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere als Skirennfahrer. Der 28 Jahre alte Speed-Spezialist hat insgesamt 50 Weltcup-Rennen in den Beinen.

05.03.2020

Das Verletzungspech im ÖSV hält an

 
Und wieder eine schwere Knieverletzung in den Kadern des österreichischen Skiverbandes. Speed-Spezialistin Cornelia Hütter hat sich beim Training einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen.

28.02.2020

Auf diesen 16 ruhen die ÖSV-Medaillenhoffnungen

 
Mit neun Fahrern und sieben Fahrerinnen reist der ÖSV an die Junioren-Weltmeisterschaften von Narvik. Natürlich hoffen die Österreicherinnen und Österreicher auf den einen oder andern Titelgewinn. Auch das DSV-Aufgebot steht fest.

25.02.2020

Krank – Christoph Krenn bricht die Saison ab

 
Der Österreicher Christoph Krenn muss die Saison vorzeitig abbrechen. Eine Krankheit, die sich schon länger bemerkbar gemacht hat, bremst den 25 Jahre alten Speed-Spezialisten aus.

21.02.2020

Elisabeth Reisinger mit Knieverletzung out

 
Elisabeth Reisinger hat sich bei ihrem schweren Sturz in der Abfahrt von Crans Montana erhebliche Knieverletzungen zugezogen. Die Saison ist für die Österreicherin vorbei.

06.02.2020

ÖSV-Talente sollen früher in den Weltcup

 
Der ÖSV steht in der Kritik. Die Alpinen bleiben im Jahr nach dem Hirscher-Rücktritt hinter den traditionell hohen Erwartungen zurück. Darum will ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel Talente künftig früher in den Weltcup schicken. Wirklich neu wäre diese "neue Praxis" aber nicht.

05.02.2020

Cornelia Hütter verschiebt ihr Comeback

 
Cornelia Hütter wird in dieser Saison keine Weltcuprennen bestreiten. Die Österreicherin hat nach ihrem ausgeheilten Kreuzbandriss noch zu wenig "Speed-Kilometer" in den Beinen, damit ein Weltcup-Comeback in diesem Winter sinnvoll ist.

30.01.2020

Saalbach übernimmt Weltcup-Rennen von Yanqing

 
Jetzt ist (fast) alles unter Dach und Fach: Saalbach übernimmt die wegen des grassierenden Coronavirus abgesagten Weltcup-Rennen von Yanqing (China). Die Rennen finden aber unter der Woche statt.

23.01.2020

Vorzeitiges Saisonende für Ricarda Haaser

 
Der nächste Ausfall im österreichischen Frauen-Team: Speed-Spezialistin Ricarda Haaser fällt wegen eines Bandscheibenvorfalls für den Rest der Saison 2019/20 aus.

12.01.2020

Saison auch für Manuel Traninger bereits zu Ende

 
Eine weitere, schwere Knieverletzung trifft das österreichische Speed-Team der Männer. Der 21 Jahre alte Manuel Traninger muss nach dem Sturz in der Europacup-Abfahrt in Wengen die Saison beenden.

09.01.2020

Manuel Feller verzichtet auf den Adelboden-Riesen

 
Manuel Feller ist zwar nach seinem Bandscheibenvorfall schneller als erwartet wieder zurück im Weltcup, übertreiben aber will der Österreicher nicht. Deshalb verzichtet er auf den Riesenslalom von Adelboden.

08.01.2020

Längere Pause und doch kein Hirschbühl-Comeback in Madonna

 
Österreichs Ski-Fans haben sich zu früh gefreut: aus dem frühen Comeback von Christian Hirschbühl wird nichts. Der Slalom in Madonna di Campiglio geht ohne den 29-Jährigen über die Piste und der Österreicher muss länger pausieren.

07.01.2020

Hirschbühl in Madonna di Campiglio am Start

 
Aufatmen beim österreichischen Skiverband. Technik-Spezialist Christian Hirschbühl ist nach seiner Leisten- Adduktorenverletzung wieder fit und will am Mittwoch in Madonna di Campiglio starten. Ein Aufgebot erging auch an Adrian Pertl, der nach zwei Jahren Absenz in den Weltcup zurückkehren...

04.01.2020

Zagreb-Slalom findet ohne Christian Hirschbühl statt

 
Erneute Verletzung im Lager des österreichischen Männer-Teams. Slalom-Spezialist Christian Hirschbühl hat sich eine Leisten- und Adduktorenverletzung zugezogen und muss (mindestens) für den Slalom von Zagreb passen.

03.01.2020

Jetzt ist es fix: Manuel Feller in Zagreb dabei

 
Der Österreicher Manuel Feller hat den Härtetest vom Freitag bestanden und wird den Weltcup-Slalom von Zagreb bestreiten und damit 31 Tage nach einem Bandscheibenvorfall sein Comeback geben.

02.01.2020

Manuel Feller vor dem baldigen Comeback

 
Österreichs Technik-Spezialist Manuel Feller steht vor seinem Comeback. Nach einem Bandscheibenvorfall steht der Tiroler womöglich bereits beim Weltcup-Slalom von Zagreb am Start.

29.12.2019

Saisonende für Hannes Reichelt

 
Was befürchtet werden musste ist eingetreten. Hannes Reichelt hat sich beim Sturz in Bormio gestern Samstag eine schwere Knieverletzung zugezogen und muss die Saison vorzeitig beenden.

16.12.2019

Weltcup-Premiere für 19-jährige Deutsche

 
Der Riesenslalom von Courchevel wird für eine junge deutsche Rennfahrerin zur Weltcup-Premiere. Wer neben Viktoria Rebensburg, Marlene Schmotz und Lena Dürr in Frankreich auch am Start sein wird, das lesen Sie hier.

12.12.2019

Österreichs Bester legt eine Pause ein

 
Für die Weltcup-Rennen in Val d'Isère (Männer) und St. Moritz (Frauen) haben die ÖSV-Verantwortlichen 12 Männer und 17 Frauen aufgeboten. Ein Name fehlt, wie schon in Übersee angekündigt, im Aufgebot.

06.12.2019

Auch Ariana Rädlers Saison ist zu Ende

 
Was hatte befürchtet werden müssen ist Tatsache geworden: Ariane Rädler hat sich beim Sturz im Training zur Weltcup-Abfahrt in Lake Louise schwer verletzt und fällt längere Zeit aus. Es ist dies Rädlers vierter Kreuzbandriss seit dem Sommer 2015.

05.12.2019

ÖSV-Frauen dominieren das Abschlusstraining, aber …

 
Beim Abschlusstraining zur 1. Weltcup-Abfahrt des Winters haben die Österreicherinnen mannschaftliche Geschlossenheit und Stärke bewiesen. Aber die Trainingsschnellste kommt wieder aus Norwegen, und der ÖSV verliert eine Fahrerin durch Verletzung.

04.12.2019

Auch Manuel Feller muss passen

 
Hiobsbotschaft auch aus dem österreichischen Lager. Techniker Manuel Feller muss Nordamerika verlassen und reist wegen Rückenproblemen zurück nach Österreich.

25.11.2019

Verdacht bestätigt – Ager mit Kreuzbandriss out

 
Jetzt ist die Gewissheit da: Christina Ager hat sich beim Trainingsunfall in Copper Mountain tatsächlich einen Kreuzbandriss und weitere Blessuren im Knie zugezogen. Die Saison ist für die Österreicherin damit vorbei.

21.11.2019

Katharina Liensberger wird in Levi starten

 
Mit je 8 Frauen und Männern wird der österreichische Skiverband die ersten Slalom-Weltcuprennen des Winters bestreiten. In Levi starten wird nach ausgestandenem Ausrüsterproblem auch Katharina Liensberger.

18.11.2019

Cornelia Hütter zurück auf dem Schnee

 
Für die Österreicherin Cornelia Hütter hat die verletzungsbedingte Skipause geendet. Die Speed-Spezialistin hat am 18. November auf der Reitaeralm ihre ersten Schwünge in den Schnee gezogen.

15.11.2019

Katharina Liensberger darf in Levi starten

 
Der "Fall Katharina Liensberger" ist abgeschlossen. Wie der österreichische Skiverband kurz nach 14 Uhr bestätigt hat, hat die Österreicherin den Ausrüstervertrag mit Rossignol unterzeichnet.

12.11.2019

Marco Schwarz in Levi am Start

 
Der Österreicher Marco Schwarz wird beim Weltcup-Slalom in Levi sein Comeback im Weltcup geben. Der 24 Jahre alte Kärnter ist nach ausgeheilter Knieverletzung wieder fit.

12.11.2019

Zeitung meldet: „Fall Liensberger“ gelöst

 
Der "Fall Liensberger" soll gelöst sein und die noch fehlende Unterschrift bis am Freitag unter dem Vertrag mit Rossignol stehen. Das meldet die österreichische "Kronen Zeitung". Seitens des Austria Skipools gibt es gegenüber skinews.ch eine "halbe" Bestätigung der Sachlage.

11.11.2019

Vaterfreuden für Manuel Feller

 
Glück im Hause Manuel Feller. Österreichs 27 Jahre alter Technik-Spezialist hat via soziale Medien die Geburt seines Sohnes Lio bekannt gegeben.

07.11.2019

Katharina Liensberger – die Zeit wird knapp

 
Katharina Liensberger hat nur noch wenige Tage Zeit, um dem ÖSV einen unterzeichneten Ausrüstervertrag vorzulegen. Kann sie das nicht, dann geht der Weltcup-Winter 2019/20 ohne sie über die Pisten.

30.10.2019

Ein Rücktritt mit Nebengeräuschen

 
Slaven Dujakovic wollte statt für den ÖSV neu für Serbien starten. Das Vorhaben ist gescheitert und der 24-Jährige hat in einem Posting auf Facebook seinen Rücktritt erklärt.

30.10.2019

ÖSV: Toni Giger zieht die Schraube an

 
Das erste Rennen nach der Ära Hirscher ist den Österreichern nicht geglückt. Unabhängig davon wird ÖSV-Sportdirektor Toni Giger die Schraube etwas anziehen.

26.10.2019

Saison für Bernadette Schild zu Ende

 
Die Österreicherin Bernadette Schild hat sich beim Weltcup-Auftakt-Rennen in Sölden eine schwere Knieverletzung zugezogen und wird im Winter 2019/20 keine Rennen mehr bestreiten können.

23.10.2019

Grosse Enttäuschung bei Kästle

 
Im Zuge des Materialstreits rund um Katharina Liensberger hat der Austria Skipool Kästle den eben erst unterzeichneten Vertrag per April 2021 wieder gekündigt. Jetzt reagiert der Skihersteller.

23.10.2019

Nadine Fest „erbt“ den ÖSV-Startplatz

 
Nach dem Rauswurf von Katharina Liensberger ist Nadine Fest vom ÖSV ins Aufgebot für den Weltcup-Auftakt in Sölden nachnominiert worden. Die Kärnterin startet nicht zum ersten Mal auf dem Rettenbachferner.

23.10.2019

Liensberger aus ÖSV-Aufgebot für Sölden gestrichen

 
Der Materialstreit im "Fall Liensberger" ist doch nicht ausgestanden. Die Österreicherin Katharina Liensberger darf beim Weltcup-Auftakt in Sölden nun doch nicht antreten. Und Kästle steht ab 2021 auch als Verliererin dieser Angelegenheit da.

20.10.2019

Knie kaputt – Saisonende für Sabrina Maier

 
Bevor die Saison richtig beginnen kann, ist sie für Sabrina Maier schon vorbei – und das zum dritten Mal in Serie. Die 25 Jahre alte Österreicherin hat sich am Samstag eine schwere Knieverletzung zugezogen.

18.10.2019

Marco Schwarz verzichtet auf den Start in Sölden

 
Das österreichische Team muss beim Saisonstart in Sölden auf das Mittun von Marco Schwarz verzichten. Der 24 Jahre alte Technik-Spezialist fühlt sich nach seiner Knieverletzung noch nicht 100prozentig bereit.

12.10.2019

Katharina Liensberger trainiert wieder auf Rossignol

 
Im "Schuh-Streit" nach dem Ski-Wechsel von Katharina Liensberger ist offenbar eine Lösung gefunden worden. Die 22 Jahre alte Vorarlbergerin kehrt wieder zu ihrer alten Skimarke zurück. Bereits heute Sonntag hat sie erste Schwünge auf dem neuen-alten Material in den Schnee gezogen.

12.10.2019

Der ÖSV treibts bunt

 
Rot-weiss-rote Textilien und goldene Teekannen. Der österreichische Skiverband präsentierte in Salzburg die neue Arbeitskleidung und die beliebtesten Schneesportler des vergangenen Winters.

26.09.2019

„Fall Liensberger“ – eine Lösung in Sicht

 
Die exklusive Recherche von skinews.ch hat hohe Wellen geschlagen. Möglicherweise aber bahnt sich jetzt im "Fall Katharina Liensberger" eine Lösung an. Zeit wirds, denn genau heute in einem Monat beginnt in Sölden der Skiweltcup.

22.09.2019

Auch Daniel Meier setzt auf neues Material

 
Daniel Meier, Riesenslalom-Spezialist aus Österreich, hat sich für einen Materialwechsel entschieden. Er setzt nicht mehr auf Skier von Rossignol, sondern auf Material aus dem Pinzgau.

04.09.2019

Marcel Hirscher hat’s jetzt gesagt: er tritt zurück

 
Um 20.23 Uhr war es amtlich: Skistar Marcel Hirscher hat in Salzburg seinen Rücktritt vom Spitzensport bekannt gegeben. Die Entscheidung sei vor rund zwei Wochen gefallen, sagte Hirscher. – Ein Bericht und ein Kommentar zum Rücktritt des achtfachen Gesamtweltcupsiegers.

27.08.2019

War’s das, Marcel Hirscher?

 
Auch wenn er kein Rennen fährt, nicht auf Schnee trainiert oder neue Sponsorenverträge abschliesst: Marcel Hirscher sorgt für Schlagzeilen. Österreich vermutet, dass sein Ski-Star am 4. September den Rücktritt bekanntgeben wird.

31.07.2019

ÖSV muss Vorbereitungsprogramm ändern

 
Der Schneemangel in Chile zwingt den österreichischen Skiverband zu Änderungen im Vorbereitungsprogramm. Die Speed-Fahrer reisen aber dennoch nach Südamerika.

26.07.2019

Marcel Hirscher noch unschlüssig

 
Fährt Marcel Hirscher weiter oder lässt ers bleiben. Der Österreicher tut sich offenbar mit der Entscheidung schwer, hat er doch den Medientag vom 6. August verschoben.

25.07.2019

Schneemangel führt zu Renn-Absagen und Problemen

 
Während in Südafrika der Auftakt in die Wettkampf-Saison erfolgen konnte, mussten in andern Teilen der Welt die ersten Skirennen abgesagt werden: es fehlt der Schnee. Das bringt Probleme auch für die europäischen Weltcup-Teams mit sich,

17.07.2019

Abkühlung vor der heissen Phase

 
Wasserplausch am Wolfgangsee. Österreichs Speed-Fahrer genossen zur Abwechslung das Wasser in nicht gefrorenem Zustand – genau das richtige an heissen Tagen.

17.07.2019

Kein neuer Verdacht gegen Hannes Reichelt

 
Im Zuge der Einvernahme des ehemaligen Langlauftrainers Gerald H. haben sich keine weiteren Doping-Vorwürfe gegen Hannes Reichelt ergeben. Das Verfahren läuft aber weiter.

09.07.2019

Marcel Hirscher und der erfüllte Traum

 
Marcel Hirscher ist um ein Eintrag im Tagebuch reicher. In Spielberg hat das österreichische Skiass seine ersten Runden auf einem MotoGP-Motorrad gedreht. Und dabei Spass gehabt.

08.07.2019

Marcel Hirscher schafft bald Klarheit

 
Noch immer rätselt die Ski-Welt darüber, ob Marcel Hirscher seine Karriere fortsetzen wird. Bald schon will der 30 Jahre alte Weltmeister (7) und Olympiasieger (2) darüber Auskunft geben.

05.07.2019

Auch Max Franz ist zurück auf dem Schnee

 
Nach den Deutschen Thomas Dressen und Andreas Sander ist nun auch Max Franz wieder zurück auf dem Schnee. Der Österreicher hat auf dem Mölltaler Gletscher trainiert.

04.07.2019

Katharina Liensberger lässt sich Zeit

 
Auf dem Weg nach oben will alles gut überlegt sein. Deshalb lässt sich die Österreicherin Katharina Liensberger in einer ganz zentralen Frage viel Zeit.

28.06.2019

ÖSV-Frauen polysportiv unterwegs

 
ÖSV-Frauen sind schwindelfrei und hart im Nehmen. Unter anderem mit Eishockey und Klettern bereiten sich die Skirennfahrerinnen auf den kommenden Winter vor.

22.06.2019

ÖSV-Legende Hans Pum verabschiedet

 
Die Länderkonferenz des österreichischen Skiverbandes ÖSV stand am Freitag im Zeichen der Ehrungen und Verabschiedungen. Mit Hans Pum geht ein Mann in Pension, der den Verband während mehr als 40 Jahren mitgeprägt hat.

05.06.2019

Anna Veith ist „on fire“ und macht weiter

 
Olympiasiegerin Anna Veith (29) ist mit der Genesung nach dem im Januar erlittenen Kreuzbandriss sehr zufrieden. Die Salzburgerin ist "on fire" und startet ein nächstes Comeback.

27.05.2019

Doping-Vorwurf gegen Hannes Reichelt

 
Schock für den Super-G-Weltmeister von 2015: Der ÖSV bestätigt gegenüber skinews.ch, dass Hannes Reichelt im Zug des bei der nordischen Ski-WM in Saalfelden bekannt gewordenen Doping-Skandals befragt worden ist.

18.05.2019

ÖSV-Kickoff in die neue Saison

 
Mit der Sommereinkleidung der ÖSV-Sportlerinnen und Sportler ist am 18. Mai bei DB Schenker in Kufstein der offizielle Startschuss in die Weltcup-Saison 2019/20 gefallen.

29.04.2019

Philipp Schörghofer beendet seine Karriere

 
Der 36 Jahre alte Österreicher Philipp Schörghofer hat seinen Rücktritt vom Rennsport erklärt. Er war wegen Knieproblemen zuletzt kaum noch gestartet und musste die vergangene Saison vorzeitig beenden.

29.04.2019

Benjamin Prantner übernimmt

 
Der österreichische Skiverband ÖSV hat den Ersatz für den scheidenenden Trainer Janez Slivnik gefunden: Benjamin Prantner übernimmt die Riesenslalom-Mannschaft. Und ein ehemaliges Mitglied des Teams von Ilka Stuhec heuert im Betreuerstab des ÖSV-Frauenteams an.

24.04.2019

US-Alpin-Direktor neu beim ÖSV

 
Im Rahmen der Umstrukturierungen im Leistungssport des österreichischen Skiverbandes ÖSV übernimmt Patrick Riml, der bisherige Alpin-Direktor aus den USA, eine Schlüsselposition. Das Frauen-Team bekommt zudem einen prominenten neuen Cheftrainer.

11.04.2019

Überraschung in Österreich: Hans Pum hört auf

 
Überraschung an der Präsidentenkonferenz des österreichischen Skiverbandes: Sportdirektor Hans Pum wird mit Ende Juli 2019 sein Amt zurücklegen und nach über 40 Jahren seine Tätigkeit im ÖSV beenden.

04.04.2019

ÖSV trennt sich von Riesenslalom-Coach

 
Der österreichische Skiverband sucht einen neuen Trainer für das Riesenslalom-Team der Männer. Der Verband hat sich vom bisherigen Stelleninhaber getrennt.

23.03.2019

Zwei Entscheidungen, aber drei Meistertitel

 
Österreichs Meistertitel im Riesenslalom gehen an Katharina Liensberger und das zeitgleiche Duo Roland Leitinger/Johannes Strolz. Den Tagessieg bei den Männern aber sicherte sich in Saalbach-Hinterglemm ein Belgier.

22.03.2019

Christina Ager vor langer Pause

 
Österreichs Speed-Spezialistin Christina Ager steht vor einer langen Pause. Die 23 Jahre alte Tirolerin hat sich am Mittwoch im Training zur Meisterschaftsabfahrt das Kreuzband im linken Knie gerissen.

22.03.2019

Neue Namen in den Listen der österreichischen Meister

 
Mit Ariane Rädler und Christoph Krenn werden neue Namen in die Listen mit den österreichischen Landesmeisterinnen und Landesmeister des Skirennsports eingetragen. Diese beiden haben in Saalbach-Hinterglemm die Titel 2019 im Super-G gewonnen.

21.03.2019

ÖSV: Der Nachwuchs holt sich die Abfahrtstitel

 
Die 18 Jahre alte Lisa Grill und der 20-jährige Manuel Traninger haben in Saalbach-Hinterglemm die österreichischen Abfahrtsmeisterschaften gewonnen. Viele der Top-Stars standen nicht am Start.

13.02.2019

16 ÖSV-Athletinnen und -Athleten für die Junioren-WM

 
Mit je 8 Frauen und Männern reist der österreichische Skiverband an die Junioren-WM ins Val di Fassa. Bei den Frauen sind die Hoffnungen auf Medaillen ziemlich stark ausgeprägt. Auch das deutsche Aufgebot steht.

30.01.2019

Lara Gut verzichtet auf Maribor

 
Swiss-Ski reist mit einer kleinen Delegation an die Frauen-Rennen in Maribor. Lara Gut verzichtet auf die Teilnahme am dortigen Riesenslalom und bereitet sich auf ihre WM-Einsätze vor.

25.01.2019

Max Franz fällt für die WM aus

 
Der Österreicher Max Franz hat sich in der Hahnenkamm-Abfahrt verletzt. Ein Fersenbruch setzt den 29 Jahre alten Speed-Spezialisten auch für die WM in Are ausser Gefecht.

13.01.2019

Anna Veith: „Ich brauche jetzt Zeit zum gesund werden“

 
Das Kreuzband ist repariert, Anna Veith geht es den Umständen entsprechend gut. In einem vom ÖSV selbst geführten und über Email verschickten Interview spricht die Super-G-Olympiasiegerin von 2014 über ihre aktuelle Situation.

12.01.2019

Saisonende und WM-Aus für Anna Veith

 
Jetzt kommts für den ÖSV knüppeldick. Nach dem verletzungsbedingten Saisonende für Stephanie Brunner muss jetzt auch Anna Veith verletzungsbedingt den Winter – und damit auch die WM in Are – vorzeitig abhaken.

11.01.2019

Bitteres Saisonende für Stephanie Brunner

 
Harter Schlag für den Österreichischen Skiverband und Stephanie Brunner. Die 24 Jahre alte Allrounderin hat sich im Training einen Kreuzbandriss zugezogen und muss die WM-Saison vorzeitig beenden.

07.01.2019

Lindsey Vonn: „See you in St. Anton“

 
In St. Anton soll es also soweit sein. Lindsey Vonn kündigt ihre Rückkehr in den Weltcup für die Speed-Rennen vom kommenden Wochenende im Tirol an. Und sie ist nicht die einzige "Comebackerin".

04.01.2019

Der ÖSV tritt in Zagreb mit „einem Fremden“ an

 
Mit einem nicht in den ÖSV-Kadern aufscheinenden Rückkehrer in den Weltcup und der eigentlichen "Stamm-Mannschaft" rund um Marcel Hirscher, Manuel Feller und Marco Schwarz wird Österreich zum Slalom in Zagreb antreten.

27.12.2018

Wer entzaubert Mikaela Shiffrin am Zauberberg?

 
Die Teamleitungen von Swiss-Ski, des ÖSV und des DSV haben die Fahrerinnen für die Technik-Rennen am Semmering (Ö/28. und 29. Dezember) bestimmt. Alle werden versuchen, Mikaela Shiffrins Siegesserie zu stoppen.

18.12.2018

ÖSV mit einem Weltcup-Neuling in Saalbach

 
Heimspiel und Weltcup-Debut für den Österreicher Patrick Feurstein. Der 22 Jahre alte Techniker aus Vorarlberg steht im ÖSV-Aufgebot für den am Mittwoch (19. Dezember) stattfindenden Riesenslalom von Saalbach-Hinterglemm.

14.12.2018

Abruptes Saisonende für Katharina Gallhuber

 
Saisonende für die Olympiadritte im Slalom. Die Österreicherin Katharina Gallhuber hat sich im Training das vordere Kreuzband im rechten Knie gerissen und wird am Samstag operiert.

11.12.2018

Armin Assinger legt sein Amt nieder

 
Nach nicht einmal einem ganzen Jahr Amtszeit zieht Armin Assinger einen Schlussstrich. Der ehemalige Skirennfahrer gibt sein Amt als Vorstandsvorsitzender der Österreichischen Bundes-Sport GmbH wieder ab.

11.12.2018

Cornelia Hütter zu mehrwöchiger Pause gezwungen

 
Pech für Cornelia Hütter und das ÖSV-Team. Die Knieschmerzen von Cornelia Hütter haben sich als Knorpelfraktur erwiesen. Die Zweite der Weltcup-Abfahrt von Lake Louise muss mehrere Wochen pausieren.

09.12.2018

Und wieder Baby-Vorfreude beim ÖSV

 
Beim ÖSV kündigen sich wieder Vaterfreuden an. Speed-Spezialist Hannes Reichelt hat heute über die sozialen Medien das süsse Geheimnis gelüftet, dass er und seine Frau Larissa im Frühjahr Eltern werden.

03.12.2018

Vorzeitiges Saisonende für Christine Scheyer

 
Verletzungspech im österreichischen Frauen-Team. Speed-Spezialisitn Christine Scheyer hat sich beim heftigen Sturz im Rahmen des Super-G von Lake Louise eine schwere Knieverletzung zugezogen und muss die Saison vorzeitig beenden.

24.11.2018

Max Franz nistet sich mit Nummer 1 in der Leaderbox ein

 
Max Franz kann seinen zweiten Weltcupsieg feiern. Der 29 Jahre alte Österreicher eröffnete die erste Saisonabfahrt mit Startnummer 1 und setzte sich sogleich an der Ranglistenspitze vor den Südtirolern Christof Innerhofer und Dominik Paris fest. Der als grosser Favorit gehandelte Beat Feuz belegt...

17.11.2018

Sabrina Maier fällt für den gesamten Winter aus

 
Ausfall im österreichischen Speed-Team der Frauen. Sabrina Maier hat sich beim Training in Copper Mountain Schien- und Wadenbein im rechten Unterschenkel gebrochen und fällt für die gesamte Saison 2018/19 aus.

12.11.2018

Der ÖSV schickt je neun Frauen und Männer nach Levi

 
Das Aufgebot des Österreichischen Skiverbandes ÖSV für die ersten Slalom-Rennen des Winters umfasst total 18 Namen. Je neun Fahrerinnen – darunter ein Weltcup-Neuling – und Fahrer machen sich am 17./18. November nördlich des Polarkreises auf die Jagd nach Weltcup-Punkten.

23.10.2018

Ein 21er-Kader für das ÖSV-Heimspiel in Sölden

 
Elf Frauen und zehn Männer bilden das ÖSV-Aufgebot für das "Heimspiel" vom 27./28. Oktober in Sölden. Österreich stellt ein breites Team mit Stars, Nachwuchshoffnungen und routinierten Grössen für die ersten Riesenslalom-Rennen des Winters.

19.10.2018

Auszeichnung für Katharina Gallhuber

 
Die 21 Jahre alte Katharina Gallhuber ist erstmals zu "Niederösterreichs Sportlerin des Jahres" gewählt worden. Die Technik-Spezialistin hat bei den Olympischen Spielen in PyeongChang überrascht und im Slalom die Bronzemedaille sowie mit dem Team Silber gewonnen.

18.10.2018

Bianca Venier – Hintergründe eines Rücktritts

 
Bianca Venier will nicht mehr Skirennfahrerin sein. Wie dieser schmerzhafte Entschluss nach einem schleichenden Prozess letztlich zustande gekommen ist und warum die 21-Jährige für sich so handeln musste, hat sie skinews.ch erzählt.

18.10.2018

Manuel Feller: „Marcel Hirscher lügt ja nicht“

 
Der Tiroler Manuel Feller ist eine Figur im Weltcup-Zirkus. Der Technik-Spezialist aus dem Tirol sagt und vertritt durchaus auch mal seine Meinung und gehört – so hat es Marcel Hirscher kürzlich gesagt – zu den Anwärtern auf Spitzenplätze. "Marcel Hirscher lügt ja nicht", sagt der seit dem...

17.10.2018

Und noch ein Rücktritt in Österreich

 
Die Österreicherin Bianca Venier (21) hat via Instagram das Ende ihrer Laufbahn als Skirennfahrerin bekannt gegeben. Die jüngere Schwester von Stephanie, der WM-Silbermedaillen-Gewinnerin von St. Moritz 2017, wurde vom ÖSV in Europacup-Rennen eingesetzt.

14.10.2018

Manuel Feller: „Marcel Hirscher lügt ja nicht“

 
Der Tiroler Manuel Feller ist eine Figur im Weltcup-Zirkus. Der Technik-Spezialist aus dem Tirol sagt und vertritt auch mal seine Meinung und gehört – so hat es Marcel Hirscher kürzlich gesagt – zu den Anwärtern auf Spitzenplätze. "Wenn ich am Start stehe, dann will ich gewinnen", sagt der...

13.10.2018

ÖSV-Stars für den Winter eingekleidet

 
Österreichs Ski-Asse sind bereit für den WM-Winter. Im Europark in Salzburg haben die Sportlerinnen und Sportler im Rahmen einer Modenschau die neuen Outfits präsentiert. Ski-Kaiser Marcel Hirscher oder Anna Veith wurden für einen Abend zu Models – und des Kaisers neues Gewand gefällt.

28.09.2018

Grosses Pech für Elisabeth Kappaurer

 
Verletzungspech auch im Lager der österreichischen Frauen. Elisabeth Kappaurer, im Weltcup in den Disziplinen Slalom und Riesenslalom eingesetzt, hat sich beim Training in der Schweiz einen Beinbruch zugezogen und ist bereits operiert worden.

22.09.2018

Anna Veith: „Ich würde auf die Abfahrt verzichten“

 
Anna Veith hat ein schmerzfreies Sommertraining hinter sich und steht – ganz im Gegensatz zum von ihr bearbeiteten Obst und Gemüse – voll im Saft. Die Österreicherin will es im Winter 2018/19 auch im Riesenslalom wieder so richtig wissen und hat den 29. Oktober mit dem Auftaktrennen in Sölden...

22.09.2018

Anna Veith liebt die Herausforderung

 
Das schmerzfreie Sommertraining und die guten Trainings auf Schnee sorgen für Zuversicht bei Anna Veith. Die Gewinnerin von Olympiagold (2014) und Olympiasilber (2018) im Super-G und Olympiasilber (2014) im Riesenslalom freut sich auf den Saisonauftakt, auch wenn dieser ausgerechnet in Sölden...

21.09.2018

Reinhard Tritscher (72) tödlich verunglückt

 
Traurige Nachricht aus Österreich. Der ehemalige Rennfahrer Reinhard Tritscher ist am Donnerstag (20. September) bei einer Tour auf dem Dachstein ums Leben gekommen. Tritscher wurde 72 Jahre alt.

21.09.2018

Marcel Hirscher: „Diese Renn-Minute ist die Belohnung“

 
Im Juli hat Marcel Hirscher entschieden, dass er seine Karriere fortsetzen wird. Im Rahmen einer Pressekonferenz mit einem seiner Sponsoren hat der 29 Jahre alte Salzburger über seine Entscheidung gegen einen Rücktritt, die Saisonvorbereitung und den kommenden Winter gesprochen.

21.09.2018

Marcel Hirscher und das kalkulierte Risiko

 
Im Juli hat Marcel Hirscher entschieden, dass er seine Karriere fortsetzen wird. Im Rahmen einer Pressekonferenz mit einem seiner Sponsoren hat der 29 Jahre alte Salzburger über seine Entscheidung gegen einen Rücktritt, die Saisonvorbereitung und den kommenden Winter gesprochen.

17.09.2018

Der ÖSV wird mit 2,48 Millionen Euro gefördert

 
Der Wintersport hat in Österreich weiterhin Priorität. Der Österreichische Skiverband ÖSV wird im Jahr 2019 von der Bundes-Sport GmbH mit 2,48 Millionen Euro unterstütz. Insgesamt werden 34,2 Millionen Euro an 59 Sportverbände ausgeschüttet.

11.09.2018

Aufwühlende Tage für Stephanie Brunner

 
Die vergangene Saison endete für die Österreicherin Stephanie Brunner mit einer Verletzung. Bei den Österreichischen Meisterschaften am 20. März zog sich die 24-Jährige beim Einfahren für die Abfahrt einen Kreuzband- und Meniskusriss im linken Knie zu. Nach knapp sechs Monaten Therapie und...

05.09.2018

Ein ÖSV-Trio reitet auf der WM-Welle

 
Bevor es für Nicole Schmidhofer, Stephanie Vernier und Ramona Siebenhofer heute (5. September) ins Trainingslager nach Südamerika geht, stand noch Wassersport auf dem Programm. Im Rahmen eines Sponsoren-Anlasses surfte das ÖSV-Trio schon mal auf der Welle der WM-Saison 2018/19.

21.08.2018

Top-Trainingsbedingungen für die ÖSV-Männer

 
Beim ÖSV herrscht Zufriedenheit. Die Trainingslager in La Parva/Valle Nevado (Chile) respektive in Cardrona/Treble Cone (Neuseeland) können bei Top-Bedingungen durchgeführt werden, wie der Skiverband mitteilt.

21.08.2018

Zwei ÖSV-Asse arbeiten am Comeback

 
Die ÖSV-Fahrer Stefan Brennsteiner und Roland Leitinger auf dem Weg zurück. Beide Riesenslalom-Spezialisten haben sich früh im Jahr schwere Knieverletzungen (Kreuzbandrisse) zugezogen und befinden sich auf dem Weg Richtung Comeback-Saison.

20.08.2018

Stephanie Venier: „Die Party hat bis weit in die Nacht gedauert“

 
Die Österreicherin Stephanie Venier hat bei der WM in St. Moritz die Silbermedaille in der Abfahrt geholt. Im Interview mit www.fis-ski.com spricht die 24-Jährige über Konkurrentin Lindsey Vonn, die WM in St. Moritz und den Heimvorteil in St. Anton. skinews.ch hat dieses Interview übernehmen...

17.08.2018

ÖSV: Manuela Riegler neu im Medien-Team

 
Änderung im Medien-Team des ÖSV. Mit Manuela Riegler übernimmt eine neue Kraft die Verantwortung über die Medienbetreuung des österreichischen Frauen-Teams.

27.07.2018

Intensive Wochen für die ÖSV-Slalom-Asse

 
Mit den vier Trainingstagen auf dem Stilfserjoch hat für die ÖSV-Slalom-Spezialisten eine intensive Vorbereitungszeit begonnen. Nach einem Indoor-Training geht es dann weiter nach Neuseeland. Wo Trainer Marko Pfeifer welche Schwerpunkte gesetzt hat oder noch setzen wird verrät er im Gespräch mit...

24.07.2018

Überraschung: Philipp Schörghofer mit neuer Skimarke unterwegs

 
Österreichs Riesenslalom-Spezialist Philipp Schörghofer sorgt für eine Überraschung: der 35-Jährige steigt auf einer neuen Skimarke in seine 13. Weltcup-Saison. Künftig wird Schörghofer, der Fischer jetzt verlassen hat, Sportgeräte der Firma Augment an den Füssen haben.

16.07.2018

Cornelia Hütter: „Lange überlegen sollte man nicht“

 
Cornelia "Conny" Hütter hat einen abwechslungsreichen Sommer hinter sich. Die 25 Jahre alte Speed-Spezialisitin aus Österreich hat geboxt, ist gerudert, ging (unfreiwillig) baden und ist von einer 96 Meter hohen Brücke gesprungen. Darüber und natürlich auch über das Skifahren gibt die...

09.07.2018

Österreicher bleiben auf dem Teppich – dank Didier Plaschy

 
Unterstützung aus der Schweiz für den ÖSV. Seit Herbst 2017 ist der Rollteppich in Windischgarsten in Betrieb. Vom 2. bis 5. Juli half der ehemalige Schweizer Weltcup-Fahrer Didier Plaschy Österreichs Europacup-Fahrern und -Trainern erste Kontakte mit dem Trainingsgerät zu knüpfen. Mit Erfolg....

08.07.2018

Ehrenbürgerschaft für Matthias Mayer

 
Der 1500-Menschen-Ort Afritz am See hat zum wiederholten Mal Matthias Mayer feiern dürfen. Dem 28 Jahre alten Kärnter ist am 7. Juli in seiner Heimat der Kärntner Landesorden in Gold und die Ehrenbürgerschaft von Afitz verliehen worden. Auslöser für die Feierlichkeiten: Mayers Olympiasieg in...

05.07.2018

Jetzt gehts Schlag auf Schlag – auch Marc Digruber ist Vater

 
Schon wieder ist ein Weltcup-Fahrer zum ersten Mal Vater geworden. Nach Beat Feuz (Tochter Clea) und Dominik Paris (Sohn Niko) war nun die Reihe am Österreicher Marc Digruber. Der 30 Jahre alte Slalom-Spezialist verkündet via Instagram stolz die Geburt seines Sohnes Noah.

29.06.2018

Elisabeth Kappaurer – Neustart auf neuem Material

 
Elisabeth Kappaurer wechselt auf die neue Saison hin die Skimarke. Mit skinews.ch hat die 23 Jahre alte Vorarlbergerin darüber gesprochen warum sie die lange Zusammenarbeit mit Fischer beendet hat, welcher Marke nun ihr Vertrauen gehört und warum dieser Wechsel trotz der starken letzten Saison...

29.06.2018

Warum Manuel Feller das Gletschertraining in der Schweiz nicht so mag

 
Der nächste Winter kommt bestimmt. Das ÖSV-Quartett Manuel Feller, Christian Hirschbühl, Marco Schwarz und Michael Matt, Gewinner von Slalom-Bronze in Pyoengchang, bereiten ihre Körper in Leogang (Nähe Salzburg) auf die WM-Saison vor. Mit grossem Erfolg: "Ich fühle mich so gut wie noch nie",...

23.06.2018

9 Alpin-Fahrerinnen und -Fahrer erhalten ÖSV-Ehrenabzeichen

 
Im Rahmen der ÖSV-Länderkonferenz in Bad Aussee haben gleich vier Fahrerinnen und fünf Fahrer das "Grosse goldene Sportehrenzeichen" erhalten. Zudem ist über die Ergebnisse der Untersuchung betreffend "Machtmissbrauch und sexualisierter Gewalt" informiert worden.

19.06.2018

ÖSV-Trainer üben den Notfall

 
Die ÖSV Trainer de Frauen bereiten sich am Montag und Dienstag (18./19. Juni) in einem zweitägigen Trainerworkshop spezifisch auf die neue Weltmeisterschaftssaison vor. Neben skitechnischen Inhalten bildet die Notfallhilfe einen weiteren Schwerpunkt, wie der ÖSV in einem CommuniqueÖ mitteilt.

16.06.2018

Neu ausgerüstet – ÖSV-Athleten bereit für das Sommertraining

 
In zahlreichen Sparten des Österreichischen Skiverbandes ÖSV ist die Vorbereitung auf die WM-Saison seit Wochen in vollem Gange. Die Sommereinkleidung ist jedoch der erste Termin, wo sich alle ÖSV-Athletinnen und Athleten gemeinsam auf die kommenden Aufgaben einstimmen und daher offizieller...

13.06.2018

Eva-Maria Brem auf dem Weg zurück – mit Narben als Erinnerung

 
Im November 2016 zog sich Eva-Maria Brem zum zweiten Mal nach 2010 einen Schien- und Wadenbeinbruch im linken Bein zu. Auf dem Weg zurück lief es der besten Riesenslalom-Fahrerin 2015/16 nicht nach Wunsch. Im April wurden der Tirolerin die Erinnerungsstücke aus Metall aus dem Bein operiert – nun...