Drei weitere Verletzte im italienischen Männer-Team

19.11.2020

Das italienische Männer-Team wird im November arg gebeutelt. Nach der Verletzung von Simon Maurhofer und der Covid-19-Erkrankung von Manfred Mölgg haben sich drei weitere Italiener jüngst im Training verletzt.

Mattia Casse fällt mit einer Verletzung am linken Sprungbein vorerst aus. – Foto: GEPA pictures

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk