„Boxenstopp“ für Simon Maurberger

18.11.2020

Italiens Technik-Spezialist muss eine Pause für – wie er auf Instagram selber gesagt hat – einen "Boxenstopp" einlegen. Der 25-Jährige hat Probleme mit dem rechten Knie.

Simon Maurberger muss eine Pause einlegen. – Foto: GEPA pictures

"Ich muss zum Boxenstopp", schreibt Simon Maurberger seinen Fans auf Facebook und Instagram. Probleme mit dem Schienbeinkopf würden für die nächsten Wochen eine Pause mit viel Physiotherapie bedingen, heisst es weiter. Auf Nachfrage von skinews.ch sagt Maurberger, dass sich mm rechten Schienbeinkopf ein Knochenödem gebildet habe und er zwar Trockentraining machen könne, das Skifahren . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk