Beiträge mit dem Schlagwort Gino Caviezel

27.11.2020

Alexis Pinturault holt sich den 30. Weltcup-Sieg

 
Im Duell von zwei der stärksten Skifahrern der Gegenwart setzt sich Alexis Pinturault im Final des Parallel-Rennens von Lech/Zürs gegen Henrik Kristoffersen durch. Auch zwei Schweizer dürfen mit dem Ausflug nach Vorarlberg zufrieden sein.

27.11.2020

Stefan Luitz schnellster im Aufgalopp

 
Der Deutsche Stefan Luitz ist in der Qualifikation zum Parallel-Rennen von heute Abend (17.50 Uhr) die schnellste Zeit gefahren. Aus Sicht von Swiss Ski sind Überraschungsmann Semyel Bissig und Gino Caviezel in der Entscheidung mit dabei.

24.10.2020

Walter Reusser: „Sie haben Lunte gerochen“

 
Die Schweizer Riesenslalom-Fahrer sind in Sölden gut und mit einer geschlossen starken Team-Leistung in den Winter gestartet. Alpin-Direktor Walter Reusser sieht die tägliche Arbeit und ein gestärktes Selbstbewusstsein als die treibenden Kräfte.

18.10.2020

Lucas Braathen gewinnt in Sölden vor einem Schweizer Duo

 
Was für ein Auftakt aus Schweizer Sicht. Hinter Sieger Lucas Braathen (NOR) sichern sich Marco Odermatt (2.) und Gino Caviezel (3.) die weiteren Podestplätze. Zudem holen auch Justin Murisier und Daniele Sette Weltcup-Punkte.

18.10.2020

Gino Caviezel geht als Führender in die Mittagspause

 
Mannschaftlich starker Auftritt der Swiss-Ski-Männer beim Weltcup-Auftakt in Sölden. Gino Caviezel führt nach dem 1. Lauf, Loic Meillard und Marco Odermatt sind in einem Rennen der engen Zeitabstände nicht weit weg.

29.12.2019

Loic Meillard fährt zu guter Ausgangslage

 
Nach dem Super-G und vor dem Slalom liegt der Norweger Aleksander Aamodt Kilde in der Kombination von Bormio voraus. Loic Meillard liegt auf Platz 8 und darf Ambitionen auf einen Spitzenplatz hegen. – Das Rennen ist im Gang.

12.01.2019

Marcel Hirscher pokert sich zur nächsten Adelboden-Glocke

 
Zum achten Mal, zum vierten Mal im Riesenslalom, heisst der Sieger am Chuenisbärgli Marcel Hirscher. Der Österreicher setzt sich im Riesenslalom vor Henrik Kristoffersen und dem Franzosen Thomas Fanara durch und feiert seinen achten Saisonsieg. Zwei Schweizer klassieren sich in den Top-10.

17.12.2018

Auch für Marcel Hirscher gibts noch Premieren

 
Marcel Hirscher gewinnt in seinem fünften Saisonrennen zum vierten Mal und feiert seinen 62. Weltcupsieg. Der Österreicher setzt sich erstmals in einem Parallelrennen durch und gewinnt in Alta Badia den Final gegen den Franzosen Thibaut Favrot.

29.11.2018

Gino Caviezel gleich zweimal auf dem Podest

 
Bevor für Gino Caviezel mit dem Riesenslalom von Beaver Creek die Weltcup-Saison losgeht hat sich der Bündner in Copper Mountain bei zwei Super-G auf den langen Skiern das Renn-Feeling geholt.