Beat Feuz – in Österreich Richtung Kugelgewinn eingespurt

17.03.2021

Der Emmentaler Beat Feuz hat zum vierten Mal in Serie die kleine Kristallkugel für den besten Abfahrer des Winters gewonnen. Nur Franz Klammer steht mit fünf gewonnenen Abfahrtstrophäen noch besser da als der Schweizer.

Beat Feuz und Sofia Goggia im Kugel-Jubel. – Foto: GEPA pictures

Beat Feuz lebt in Österreich, hat eine Lebenspartnerin aus Österreich, hat in Österreich – genauer mit den beiden Siegen in Kitzbühel – den Weg Richtung neuerlichem Gewinn der Abfahrtskugel eingeschlagen und die Trophäe, was den sonst, letztlich einem Österreicher "weggeschnappt". 68 Punkte hatte Feuz' Vorsprung auf Matthias . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk