Olympia-Testrennen definitiv abgesagt

04.12.2020

Die beiden Weltcup-Rennen der Frauen in Yanqing (27./28. Februar) sind definitiv abgesagt worden. Diese Wettkämpfe hätten zugleich ein Testlauf im Hinblick auf die Olympischen Spiele 2022 sein sollen.

Keine vorolympischen Wettkämpfe in Yanqing. – Symbolbild: GEPA pictures

Wie der Ski-Weltverband FIS mitteilt, sind die Weltcup-Rennen der Frauen, die am 27./28. in Yanqing (China) hätten ausgetragen werden sollen, nun definitiv abgesagt worden. Neben den beiden Speed-Rennen im alpinen Bereich sind auch die vorolympischen Wettkämpfe im Freestyle-Ski, Snowboard, Skispringen, Langlauf, Biathlon und in der nordischen Kombination gestrichen worden. Die aktuelle Situation rund . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk