Ein „Super-Typ“ verlässt den Ski-Zirkus

19.03.2020

Andre Myhrers 2019 angekündigte Abschiedstournee hat wegen der internationalen Lage ein abruptes Ende gefunden. Jetzt hat er sich offiziell verabschiedet. Und ein ebenfalls grosser (und langer) Berufskollege aus der Schweiz sagt dem Schweden auf www.skinew.ch "adjö".

Michael Matt (links) und Ramon Zenhäusern (rechts) rahmen Olympiasieger Andre Myhrer ein. – Foto: GEPA pictures

Der Weltcup-Final in Cortina hätte seine letzte Show werden sollen. Die weltweite Entwicklung durch die rasante Verbreitung des Coronavirus CoV-2 machte aber Andre Myhrer einen Strich durch die Rechnung. Seine bereits im Jahr 2019 angekündigte Abschiedstournee endete vorzeitig mit einem 9. Platz beim Weltcup-Slalom in Chamonix. "Alles hat einen Anfang und ein Ende. Meine Karriere . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk