Auch Bastian Meisen landet bei Salomon

29.05.2020

Der Deutsche Riesenslalom-Spezialist Bastian Meisen steht vor seinem zweiten Weltcup-Winter. Und diesen wird der 24-Jährige nicht mehr mit Fischer-Ski, sondern mit Material aus dem Hause Salomon in Angriff nehmen.

Bastian Meisen. – Foto: GEPA pictures

Der Skihersteller Salomon rüstet auf. Nach den von skinews.ch bereits gemeldeten Wechseln von Charlotte Chable (SUI/Fischer), Christoph Krenn (AUT/HEAD), Christian Walder (AUT/HEAD) und Roland Leitinger (AUT/Fischer) zieht es auch den Deutschen Bastian Meisen zum zu Amer Sports gehörenden Ski-Hersteller. Abwanderungswillig dagegen sind Luca Aerni (SUI/zu Fischer?) und die Französin Laura . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk