Joana Hählen steigt verletzt in die Saison

08.10.2018

Joana Hählen startet Ende November mit den Speed-Rennen in Kanada in den WM-Winter. Das ist nichts Besonderes. Dass die Berner Oberländerin mit einer Verletzung Skirennen fährt, macht die Sache aber doch speziell.

Joana Hählen startet mit einer Verletzung in den WM-Winter 2018/19. – Fotos: GEPA pictures / peg

56 Weltcup-Rennen hat Joana Hählen bisher bestritten, das 57. wird sie am 30. November in Lake Louise in Angriff nehmen. Diese erste Abfahrt des WM-Winters wird für die Berner Oberländerin unter einem besonderen Vorzeichen stehen. Nicht, dass nach dem 11. Platz vom Vorjahr jetzt in Kanada der Top-10-Platz "fällig" ist, macht dieses . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk