Die Schweizer begeistern bei der „Ghost Editon“ weiter

09.01.2021

Bei Halbzeit des zweiten Rennens der Adelbodner "Ghost Edition" liegt Loic Meillard in Führung. Hinter Alexis Pinturualt liegt Marco Odermatt auf Platz 3 und auch zwei weitere Swiss-Ski-Athleten sind gut im Rennen.

Loic Meillard. – Foto: GEPA pictures

Am Freitag zog Alexis Pinturault am Chuenisbärgli die Fäden. Mit Startnummer 1 fuhr der Franzose sowohl im 1. wie auch im 2. Lauf die Bestzeit. Heute Samstag trägt Loic Meillard diese Startnummer und auch der 24 Jahre alte Neuenburger hat diese gute Ausgangslage optimal genützt. Meillard liegt nach dem 1. Lauf des Weltcup-Riesenslaloms von Adelboden . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk