„Ein Fall für elf“ nach dem 1. Lauf von Adelboden

12.01.2019

Spannende Ausgangslage in Adelboden. Nach dem 1. Lauf liegt Henrik Kristoffersen 0,12 Sekunden vor Marcel Hirscher und 18 Hundertstelsekunden vor Alexis Pinturault. Aber auch die Fahrer auf den Positionen bis Rang 11 liegen maximal eine Sekunde hinter dem Leader. Die Schweizer sind nicht ganz vorne dabei.

Er war in Ziel der Schnellste: Henrik Kristoffersen. – Foto: GEPA pictures

Der Kampf um die Podestplätze beim Riesenslalom von Adelboden ist ein spannender. Mit Henrik Kristoffersen, Marcel Hirscher und Alexis Pinturault starten drei der absoluten Top-Favoriten aus den drei aussichtsreichsten Positionen zum 2. Lauf (Start 13.30 Uhr). Dieses Trio, welches vor einem Jahr zum Schluss des Rennens in leicht anderer Reihenfolge auf dem Adelboden-Podest stehen und sich . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk