Elisabeth Kappaurer – Neustart auf neuem Material

29.06.2018

Elisabeth Kappaurer wechselt auf die neue Saison hin die Skimarke. Mit skinews.ch hat die 23 Jahre alte Vorarlbergerin darüber gesprochen warum sie die lange Zusammenarbeit mit Fischer beendet hat, welcher Marke nun ihr Vertrauen gehört und warum dieser Wechsel trotz der starken letzten Saison richtig ist.

Konzentriert am Start: Elisabeth Kappaurer. Foto: GEPA pictures

Riesenslalom-Spezialistin Elisabeth Kappaurer stand nach vier Top-15-Resultaten im Weltcup unmittelbar vor der Teilnahme an den Olympischen Winterspielen 2018, wurde dann aber von den ÖSV-Selektionären doch nicht berücksichtigt. Und weil ein Unglück selten allein kommt passierte noch dieses: beim Training zur Europacup-Abfahrt von Zauchensee zertrümmerte die Vorarlbergerin Mitte Januar die Mittelhandknochen der linken Hand. Der Sieg in der nationalen Riesenslalom-Meisterschaft war zum Saisonschluss nur ein schwacher Trost. Im neuen Winter soll nun alles besser werden. Vielleicht um den Neustart zu unterstreichen hat Elisabeth Kappaurer auch einen Materialwechsel vorgenommen. Statt wie seit Kindesbeinen weiterhin auf Fischer wird die 23-Jährige künftig mit Material von Ausrüster HEAD unterwegs sein.

 

Elisabeth Kappaurer, nach vielen Jahren auf Fischer-Ski jetzt der Wechsel zu HEAD. Sie haben eine starke Weltcup-Saison hinter sich, warum erfolgt dieser Transfer jetzt?

Elisabeth Kappaurer:

This content is restricted to subscribers

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk