Saisonende für Junioren-Weltmeisterin Malorie Blanc

12.02.2024

Für Malorie Blanc, die kürzlich Junioren-Weltmeisterin im Super-G und in der Team-Kombination geworden ist, ist die Saison 2023/24 vorbei. Die beim Sturz in der Europacup-Abfahrt in Crans Montana zugezogene Knieverletzung hat sich als gravierend herausgestellt.

Malorie Blanc. – Foto: Swiss Ski

Die Informationen, die skinews.ch am Sonntag nach den beiden Europacup-Abfahrten von Crans Montana erhalten hatte, liessen wenig Gutes erhoffen. Die zweifache Junioren-Weltmeisterin Malorie Blanc stürzte im zweiten Rennen und klagte danach über Schmerzen im linken Knie. Die Schweizerin wurde mit dem Rettungsschlitten geborgen und für weitere medizinische Kontrollen in ärztliche Obhut nach Zürich gebracht . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk