Nils Allegre erstmals auf dem Podest – und gleich zuoberst

27.01.2024

Nils Allegres erster Podestplatz im Weltcup ist sogleich ein Sieg. Der 30 Jahre alte Franzose gewinnt den Super-G von Garmisch-Partenkirchen vor Guglielmo Bosca und Loic Meillard. Marco Odermatt belegt Rang 4 und ist Teil eines starken Schweizer Team-Resultats.

Nils Allegre (Mitte) gewinnt vor Guglielmo Bosca (links) und Loic Meillard sein erstes Weltcup-Rennen. – Foto: GEPA pictures

Überraschendes Podest nach dem Weltcup-Super-G von Garmisch-Partenkirchen. Der Franzose Nils Allegre kann sich im kurzen Rennen – es ist sein 102. im Weltcup – in 1:11,92 seinen ersten Weltcup-Sieg sichern, auch Guglielmo Bosca fährt als Zweitplatzierter zum ersten Mal auf ein Weltcup-Podest und Loic Meillard fährt zum zweiten Mal nach Bormio im Jahr . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk