Skicross: Fanny Smith zum 70. Mal auf dem Weltcup-Podest

07.12.2023

Zum Weltcup-Auftakt der Skicrosserinnen holt sich Fanny Smith (SUI) in Val Thorens (FRA) hinter Sandra Naeslund (SWE) und Marielle Berger Sabbatel den dritten Platz. Bei den Männern gewinnt der Österreicher Tristan Takats, Romain Detraz kehrt als Dritter auf das Podest zurück.

Das Schweizer Team feiert mit Fanny Smith und Romain Detraz die beiden Podestplätze von Val Thorens. – Archivbild: GEPA pictures

Beim Auftakt in den Skicross-Weltcup in Val Thorens (FRA) haben Fanny Smith und Romain Detraz für Swiss Ski als Drittplatzierte jeweils einen Podestplatz geholt. Für Smith war es im 137. Weltcup-Rennen der 70. Podestplatz, Detraz, der in seiner Karriere immer wieder von Verletzungen (Kreuzbandriss, Bandscheibenvorfall) gebremst worden ist, durfte im 51. Weltcup-Rennen zum vierten Mal . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk