Sofia Goggia mit verwegener Fahrt zum 23. Weltcup-Sieg

08.12.2023

23. Weltcup-Sieg für Sofia Goggia. Die Italienerin gewinnt mit grossem Vorsprung den Super-G von St. Moritz und ist damit die erste Siegerin in einer Speed-Disziplin des Winters 2023/24. Hinter Cornelia Hütter (AUT) schafft es Lara Gut-Behrami auf den dritten Platz.

Sofia Goggia (Mitte) gewinnt das erste Speed-Rennen der Sasion vor Cornalia Hütter (links) und Lara Gut-Behrami. – Foto: GEPA pictures

Sofia Goggia vor Cornelia Hütter und Lara Gut-Behrami. Das Podest des nach den Renn-Absagen von Zermatt ersten Weltcup-Speed-Rennens des Winters 2023/24 ist durchaus prominent besetzt. Bei leichtem Schneefall und eingeschränkter Sicht war Sofia Goggia teilweise wieder in ihrem alten "Goggia-Style" unterwegs und fand sich auch zwei Mal in einer Situation wieder, die . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk