Maria Tviberg muss eine bittere Pille schlucken

05.02.2021

Cortina d'Ampezzo 2021 hätten die ersten Weltmeisterschaften für Maria Therese Tviberg werden soll. Hätten, denn die 26 Jahre alte Technikerin aus Norwegen wird wegen einer Verletzung nicht teilnehmen können.

Maria Therese Tviberg. – Foto: GEPA pictures

Gestern (4. Februar) hat der norwegische Verband sein Aufgebot für die Ski-Weltmeisterschaften von Cortina d'Ampezzo (8. bis 21. Februar) bekannt gegeben. Mit auf der Namensliste und damit vor ihrer ersten WM-Teilnahme überhaupt war auch die Technik-Spezialistin Maria Therese . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk