Norwegen hat trotz Absenzen einige „heisse Eisen“ in Cortina

04.02.2021

Dem norwegischen Team fehlen einige starke Mitglieder. Dennoch sind mit Henrik Kristoffersen, Sebastian Foss Solevaag oder Kajsa Vickhoff Lie Medaillenkandidaten in Cortina am Start. Und da ist da ja noch der "Altmeister" und Titelverteidiger

Kjetil Jansrud jubelte 2019 in Are über Abfahrtsgold. – Foto: GEPA pictures

Mit 8 Männern und 6 Frauen reist das norwegische Team zu den Ski-Weltmeisterschaften nach Cortina. Darunter sind mit Henrik Kristoffersen, der im Slalom offenbar zu alter Stärke zurückgefunden hat, und Routinier Kjetil Jansrund gleich zwei Titelverteidiger aus Are in Italien am Start. Aber natürlich wiegen auf der anderen Seite die Absenzen schwer. Aleksander Aamodt Kilde . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk