Zwei Schweizerinnen vor dem Weltcup-Debut

25.02.2021

Dank eines überzeugenden Abschlusstrainings auf der "La VolatA"-Piste von Val di Fassa werden am Freitag mit Delia Durrer und Katja Grossmann gleich zwei Schweizerinnen ihre ersten Weltcup-Rennen in Angriff nehmen können.

Mit der Zentralschweizerin Delia Durrer (links) und der Berner Oberländerin Katja Grossmann hat sich ein Duo im Training die ersten Weltcup-Starts verdient. – Fotos: GEPA pictures/Swiss Ski

Gleich sechs Schweizerinnen hatten am Freitag die Chance, sich einen von zwei freien Startplätzen für die Weltcup-Abfahrt vom Freitag in Val di Fassa zu sichern (vgl. Bericht von skinews.ch). Aufgrund des ersten Trainings – das aber nicht mehr als ein . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk