Schock in Italien – Ski-WM ohne Sofia Goggia

31.01.2021

Die Ski-Weltmeisterschaften von Cortina d'Ampezzo werden ohne eine der grossen Favoritinnen auf Abfahrtsgold stattfinden. Sofia Goggia hat sich heute in Garmisch am rechten Knie derart verletzt, dass eine Teilnahme nicht in Frage kommt.

Sofia Goggia. – Foto: GEPA pictures

Schlechte Nachrichten aus Italien. Sofia Goggia, die in diesem Winter bereits vier Weltcup-Abfahrten hat gewinnen können, hat sich heute in Garmisch-Partenkirchen derart schwer im rechten Kneigelenk verletzt, dass für sie ein Start bei den am 8. Februar beginnenden Weltmeisterschaften in Cortina d'Ampezzo nicht in Frage kommt. Diese Information ist heute Abend (31. Januar) vom italienischen . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk