Swiss Ski: Schneetraining erst ab Juli

01.05.2020

Im Gegensatz zur Konkurrenz aus Österreich werden die Athletinnen und Athleten von Swiss Ski noch nicht mit dem Schneetraining beginnen. Ab Juli soll auf den Schweizer Gletschern trainiert werden.

Noch zieht es die Schweizer Alpinen nicht auf den Berg. – Foto: GEPA pictures

Beim Österreichischen Skiverband beginnt in wenigen Tagen für die alpinen Rennfahrerinnen und Rennfahrer das Schneetraining im Hinblick auf den WM-Winter 2020/21 (vgl. Bericht). Bei Swiss Ski hingegen hat man anders entschieden. Alpin-Direktor Walter Reusser hat gegenüber skinews . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk