Die erste Siegerin des Winters heisst Marta Bassino

17.10.2020

Italienischer Doppelsieg zum Auftakt in den Weltcup-Winter 2020/21. Marta Bassino gewinnt den Riesenslalom von Sölden vor Federica Brignone und Petra Vlhova. Michelle Gisin verpasst als Vierte das Podest knapp. Das Team der Schweizerinnen erfüllte alle Wünsche ihres Cheftrainers.

Marta Bassino bringt die Führung nach dem 1. Lauf ist Ziel und gewinnt den Riesenslalom von Sölden. – Foto: GEPA pictures

Mit einem italienischen Doppelsieg durch Marta Bassino und Federica Brignone hat der Weltcup-Winter 2020/21 begonnen. Bassino, die nach ihrem Erfolg von Killington im November 2019 ihren zweiten Weltcup-Sieg feiern darf, brachte ihren Vorsprung aus dem 1. Lauf mit 0,14 Sekunden Reserve auf ihre Landsfrau ins Ziel. Und dort geriet die Frohnatur ins Schwärmen: "Wir haben . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk