Beiträge mit dem Schlagwort Federica Brignone

24.03.2021

Italien: Vier Entscheidungen, vier Namen

 
Italiens nationale Titel in den technischen Disziplinen sind in Livigno verteilt worden. Dabei sicherten sich Hannes Zingerle (Riesenslalom), Stefano Gross (Slalom), Federica Brignone (Slalom) und Marta Bassino (Riesenslalom) die Ehren.

22.03.2021

Federica Brignone denkt über das Karriereende nach

 
Überraschung in Italien. Federica Brignone, Gesamtweltcupsiegerin 2019/20, denkt an Rücktritt. In einem Interview mit der TV-Station RAI hat die 30-Jährige ihre Zukunft offen gelassen und angekündigt, dass die nächsten Monate entscheidend sein werden.

25.02.2021

Ski-Duo für die Laureus Sports Awards 2021 nominiert

 
Zwei erfolgreiche Skirennfahrerinnen sind in unterschiedlichen Kategorien für die 22. Laureus Sports Awards nominiert worden. Die Preisvergabe findet anlässlich einer virtuellen Veranstaltung Anfang Mai 2021 statt.

15.02.2021

Die Favoritinnen haben sich in Position gebracht

 
Von wegen langweilige Kombination. Bei Halbzeit der WM-Kombination der Frauen kündigt sich eine spannende Entscheidung im Slalom an. In Führung liegt Federica Brignone, aber auch Mikalea Shiffrin, Michelle Gisin und Petra Vlhova schielen auf die Medaillen.

24.01.2021

Der Rücken spielte mit – Lara Gut-Behrami gewinnt deutlich

 
Lara Gut-Behrami gewinnt in Crans Montana und nach St. Anton ihren zweiten Weltcup-Super-G in Serie und baut die Führung in der Disziplinenwertung damit aus. Priska Nufer und Noemie Kolly sorgten für positive Überraschungen aus Sicht des Schweizer Teams.

14.12.2020

Mikaela Shiffrin macht den 67. Weltcup-Sieg perfekt

 
Emotionen pur bei der Amerikanerin. Mikaela Shiffrin gewinnt den zweiten Weltcup-Riesenslalom von Courchevel vor Federica Brignone und Tessa Worley. Michelle Gisin verpasst als Vierte das Podest nur knapp. Shiffrins 67. Weltcup-Sieg ist ein ganz besonderer geworden.

17.10.2020

Die erste Siegerin des Winters heisst Marta Bassino

 
Italienischer Doppelsieg zum Auftakt in den Weltcup-Winter 2020/21. Marta Bassino gewinnt den Riesenslalom von Sölden vor Federica Brignone und Petra Vlhova. Michelle Gisin verpasst als Vierte das Podest knapp. Das Team der Schweizerinnen erfüllte alle Wünsche ihres Cheftrainers.

14.07.2020

Happy Birthday, Federica Brignone (30)

 
Heute, am 14. Juli, hat Federica Brignone erneut Grund zum Feiern. Die Gewinnerin von bisher 15 Weltcup-Rennen und erste Gesamtweltcupsiegerin Italiens wird heute 30 Jahre alt. Auguri, "Fede".

08.05.2020

Fotos auf dem Golfplatz – Busse für Brignone

 
Für ein Fotoshooting und den Dreh eines Video-Interviews ist Gesamtweltcupsiegerin Federica Brignone auf die Suche nach Schnee gegangen. Sie hat diesen auf einem Golfplatz zwar gefunden, wurde aber für ihr Tun bestraft.

07.04.2020

Brignones Mutter hat das Corona-Virus besiegt

 
Schwierige Tage für Gesamtweltcupsiegerin Federica Brignone. Ihre Mutter, die ehemalige Skirennfahrerin Maria Rosa Quario, war an Covid-19 erkrankt. Mittlerweile habe die 58-Jährige die Krankheit aber besiegt, melden italienische Medien.

09.03.2020

Der italienische Skiverband zieht die Notbremse

 
Ab heute (9. März) stellt der italienische Skiverband seine Aktivitäten wegen der anhaltenden Ausbreitung des Coronavirus COV-2 praktisch ein und lässt seine Athletinnen und Athleten nicht mehr an Wettkämfpen teilnehmen. Mit einigen Ausnahmen.

29.02.2020

Nina Ortlieb feiert ihren ersten Weltcupsieg

 
In Crans Montana erreichte Nina Ortlieb vor einer Woche ihren ersten Weltcup-Podestplatz, heute gab's sogar den ersten Weltcupsieg. Die Österreicherin gewinnt den Super-G von La Thuile (ITA) vor Federica Brignone und Corinne Suter.

23.02.2020

Federica Brignone kombiniert sich an die Spitze

 
Die Italienerin Federica Brignone hat die Weltcup-Kombination von Crans Montana gewonnen und sich damit an die Spitze der Weltcup-Gesamtwertung gesetzt. Für die Schweizerinnen gab es zum Abschluss der Rennen im Wallis keinen weiteren Podestplatz.

23.02.2020

Federica Brignone fährt mit der Konkurrenz Schlitten

 
Federica Brignone führt nach dem Kombi-Super-G von Crans Montana die Zwischenrangliste mit grossem Vorsprung an. Die Italienerin ist auf bestem Weg, die abwesende Mikaela Shiffrin in der Weltcup-Gesamtwertung zu überholen.

25.01.2020

Ein italienischer Dreifach-Sieg in Bansko

 
Auf dem Podest der 2. Weltcup-Abfahrt von Bansko wird ausschliesslich italienisch gesprochen. Elena Curtoni gewinnt das Rennen vor ihren Teamkolleginnen Marta Bassino und Federica Brignone.

24.01.2020

Mikaela Shiffrin mit ihrem zweiten Abfahrtssieg

 
Mikaela Shiffrin gewinnt zum zweiten Mal in ihrer Karriere eine Abfahrt. Die Amerikanerin gewinnt die von Val d'Isère nach Bansko verlegte Abfahrt vor Federica Brignone und Joana Hählen.

18.01.2020

Hundertstelkrimi entscheidet – zwei Siegerinnen in Sestriere

 
Die drei auf dem Podest des Weltcup-Riesenslaloms von Sestriere stehenden Fahrerinnen sind lediglich durch 1 Hundertstelsekunde getrennt. Ganz vorne das Duo Federica Brignone/Petra Vlhova und mit dem kleinstmöglichen Rückstand auf Platz drei Mikaela Shiffrin.

12.01.2020

Federica Brignone schnappt Wendy Holdener den Sieg weg

 
15 Hundertstelsekunden fehlen Wendy Holdener für den dritten Weltcup-Sieg in der alpinen Kombination. Die Italienerin Federica Brignone war in der Summe von Super-G und Slalom etwas schneller. – Das Rennen ist noch im Gang.

14.12.2019

Sofia Goggia sichert sich den 7. Weltcupsieg

 
Sofia Goggia gewinnt den Super-G von St. Moritz. Die Italienerin setzt sich mit einer Hundertstelsekunde Vorsprung auf Federica Brignone und 0,13 Sekunden von Mikaela Shiffrin durch. Lara Gut-Behrami wird gute Fünfte.

30.11.2019

Marta Bassino holt sich den Sieg in Killington

 
Italienischer Doppelsieg beim Riesenslalom von Killington. Marta Bassino setzt sich vor Vorjahressiegerin Federica Brignone und Mikalea Shiffrin durch. Michelle Gisin verpasst das Podest hauchdünn.

24.02.2019

Federica Brignone gewinnt erneut in Crans Montana

 
Die Italienerin Federica Brignone gewinnt zum dritten Mal die Kombination von Crans Montana. Wendy Holdener wird hinter der Italienerin und der Kanadierin Roni Remme Dritte. Top-Platzierungen sichern sich auch Rahel Kopp als Vierte und Priska Nufer als Achte.

24.02.2019

Federica Brignone strebt das Crans-Triple an

 
Zwei alpine Kombinationen hat Federica Brignone bereits gewonnen, beide in Crans Montana. Nun liegt die Italienerin nach der Abfahrt des zweiteiligen Wettkampfes vor Priska Nufer in Führung. Kombi-Weltmeisterin Wendy Holdener braucht einen starken Slalom, um Brignone noch abfangen zu können.

24.11.2018

Federica Brignone fängt Ragnhild Mowinckel noch ab

 
Federica Brignone fängt in Killingten die nach dem 1. Lauf in Front liegende Ragnhild Mowinckel noch ab und feiert ihren fünften Sieg in einem Riesenslalom. Wendy Holdener verbessert sich auf Platz 6 und Österreichs Stephanie Brunner kann sich in ihrem 70. Weltcup-Rennen als Dritte über ihren...

27.10.2018

Federica Brignone führt nach dem 1. Lauf von Sölden

 
Der Ski-Weltcup hat in Sölden mit Wind, Schneetreiben und Nebel begonnen. Nach dem 1. Lauf des Riesenslaloms auf dem Rettenbachferner liegen die Top-Favoritinnen auf den ersten fünf Plätzen. Ganz vorne: Federica Brignone. Drei Schweizerinnen befinden sich in den Top-15.

24.09.2018

Federica Brignone zurück auf den Skiern

 
Nach 46 Tagen Zwangspause ist Federica Brignone zurück auf dem Schnee und auf den Skiern. Die Italienerin wird sich nach ihrer Verletzung auf dem Stilfserjoch mit freiem Skifahren wieder an die Bewegungsabläufe gewöhnen.

24.08.2018

Chile-Trainingslager ohne Federica Brignone

 
Das Trainingslager der italienischen Riesenslalom-Spezialistinnen in Chile muss ohne Federica Brignone stattfinden. Die 28-Jährige hat sich kürzlich am linken Knie eine Verletzung zugezogen, die nun einer Verlängerung der Pause bedarf.