Positive Corona-Tests auf dem Stilfserjoch

28.06.2020

Drei positiv ausgefallenr Tests auf das Coronavirus haben den Trainingsbetrieb der Italienerinnen auf dem Stilfserjoch vorübergehend lahm gelegt. Der italienische Verband hat positive Befunde bei zwei Betreuern und einer Athletin bestätigt.

Keine Jubelstimmung derzeit bei den Italienerinnen. – Foto: GEPA pictures

Corona-Alarm im italienischen Frauen-Team. Nachdem diverse italienische Medien über positive Coronatests im Betreuerteam der derzeit auf dem Stilfserjoch trainierenden Technikerinnen berichtet haben, wurden diese nun seitens des Wintersportverbandes FISI auch bestätigt. Ursprünglich hatte es sich um einen Betreuer des Slalom-Teams gehandelt, der erst kurzfristig zum Trainingszusammenzug angereist ist. Der betreffende Mann habe leichte, grippeähnliche . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk