Mauro Caviezel erfolgreich operiert

17.06.2020

Der Schweizer Speed-Spezialist Mauro Caviezel ist am Dienstag (16. Juni) an linken Fuss operiert worden und wird nun während rund einem halben Jahr auf das Schneetraining verzichten müssen.

Mauro Caviezel. – Foto: GEPA pictures

Mauro Caviezel ist am Dienstag (16. Juni) durch Dr. med. Lukas Weisskopf, in Rheinfelden an der Achillessehne des linken Fusses operiert worden. "Ich werde nun direkt mit der Reha in der Altius Klinik beginnen und in die Therapie bei meinem Therapeuten Rolf Fischer einsteigen," wird Caviezel, der voraussichtlich rund sechs Monate auf Schneetraining verzichten muss, in einer Medienmitteilung von Swiss . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk