Junioren-WM mit 16 Schweizerinnen und Schweizern

08.02.2019

Je 8 Männer und Frauen werden Swiss Ski an den Junioren-WM in Italien (18. bis 27. Februar) vertreten.

Auch Fadri Janutin wird die Schweiz an der Junioren-WM vertreten. – Foto: Swiss Ski

Swiss-Ski hat die Selektionen für die Junioren-Weltmeisterschaften im Val di Fassa (18. bis 27. Februar 2019) vorgenommen. Folgende Schweizer Fahrerinnen und Fahrer werden bei den Titelkämpfen im Trentino am Start stehen: Zum ersten Mal bei Junioren-Weltmeisterschaften dabei sein wird zum Beispiel Fadi Janutin. Der 19 Jahre alte Bündner  freut sich entschrechent auf die Tage in Italien. "Ich freue mich extrem über das erste WM-Aufgebot. Ich bin echt gespannt darauf, wie das bei einem solchen Anlass abläuft und was dort abgehen wird. Es ist lässig, dass ich die Schweiz dort vertreten darf und ich werde mein Möglichstes geben." Janutin wird in den Disziplinen Slalom und Riesenslalom starten und gehört eventuell auch zur Mannschaft, die Swiss-Ski in den Team-Event schicken wird.

Für Aline Danioth beginnen morgen mit der Anreise an die Weltmeisterschaften in Are wieder (reise-)intensive Tage. "Darum bin ich froh, dass ich die zwei letzten Tage . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk