Das Knie – Luana Flütschs Verletzung doch schwerwiegender

26.11.2019

Wie skinews.ch heute exklusiv gemeldet hatte, musste Luana Flütsch den Übersee-Aufenthalt vorzeitig abbrechen und sich untersuchen lassen. Nun liegen die Befunde vor. Und diese sind schwerwiegender als zuerst angenommen.

Luana Flütsch. – Foto: GEPA pictures

Luana Flütsch hat sich in der vergangenen Woche bei einem Sturz im Super-G-Training im kanadischen Nakiska eine Knieverletzung zugezogen. Zuerst wurde "nur" eine schwere, aber schmerzhafte Knochenprellung vermutet, aber die Bündnerin trat den Rückweg in die Schweiz an. Und die hier durchgeführten medizinischen Tests haben nun eine schwerer Verletzung zu Tage gebracht. Wie Swiss . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk