Luana Flütsch trainiert mit Gipsfuss

22.06.2019

Die Schweizer Speed- und Kombi-Spezialistin Luana Flütsch hat für die nächsten Trainingswochen unliebsame Begleiter: einen Gipsfuss und Krücken.

Luana Flütsch. – Foto: Swiss Ski

Dass die Bündnerin Luana Flütsch mitten im Aufbautraining steckt und unter anderem in Magglingen an den Grundlagen Kraft, Kondition und Koordination arbeitet, ist zu dieser Jahreszeit nicht aussergewöhnlich. Dass aber die 24-Jährige das ganze Training mit einem eingegipsten rechten Fuss bestreitet und für die Wege zwischen den Übungen gelegentlich auf die Unterstützung von . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk