Späte Belohnung für grossen Durchhaltewillen

12.10.2019

Andrea Ellenberger (26) und Daniele Sette (27) haben als "Neulinge" den Sprung in die Kader von Swiss Ski geschafft. Hartnäckigkeit und Durchhaltewillen haben die Wege der beiden geprägt.

Daniele Sette. – Foto: Peter Gerber Plech

Die Zentralschweizerin Andrea Ellenberger (26) und der Bündner Daniele Sette (27) starten unter veränderten Vorzeichen in den Winter 2019/20. Waren beide bisher mehrheitlich als Selfmade-Woman/-Man im Skizirkus unterwegs, so haben es beide für den Winter 2019/2020 in die Kader von Swiss Ski geschafft. Unter anderem über diese Veränderung hat das Duo beim . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk