Mikaela Shiffrin schwärmt von Marcel Hirscher

27.06.2018

Am 4. Juli will Marcel Hirscher (29) über seine Zukunft orientieren. Die Konkurrenz - das machte kürzlich Felix Neureuther klar – hofft, dass der Doppel-Olympiasieger von Pyoengchang und siebenfache Gesamtweltcupsieger seine Karriere trotz seiner baldigen Rolle als Vater fortsetzen wird. Mikaela Shiffrin (23) ist sogar überzeugt, dass das Baby den Salzburger gar noch schneller machen wird.

Foto: GEPA pictures

Olympiasiegerin Mikaela Shiffrin hofft, dass ihr Markenkollege Marcel Hirscher seine Karriere fortsetzen und dem Skirennsport "noch lange erhalten bleiben" wird. Das berichtet www.news.at heute. Ob der Salzburger diesem Wunsch nach der anstehenden Geburt seines ersten Kindes nachkommen wird, dürfte sich am 4. Juli entscheiden. An diesem Tag will Hirscher an einer nicht nur in Österreich mit Spannung erwarteten Medienkonferenz seine Entscheidung öffentlich machen. Der Wunsch Shiffrins entspringt nach ihren Aussagen auch egoistischen Gründen. Hirscher hebe ständig den Level des Sports, sagt die Amerikanerin. "Er hat mich motiviert, noch härter zu arbeiten und Wege zu finden, um noch schneller zu fahren." Shiffrin ist sicher, dass das Hirscher-Baby für den Österreicher eine zusätzliche Motivation sein werde.

Shiffrin selbst verbringt derzeit mit Freund Mathieu Faivre einige Tage in Frankreich. Auf dem Programm standen unter anderem ein Besuch des Finals der French-Open in Paris, ein Treffen mit . . .

This content is restricted to subscribers

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk