Handverletzung bremst Christof Innerhofer

26.09.2018

Ski-Pause für Christof Innerhofer. Der 32 Jahre alte Südtiroler hat sich beim Trainingslager in Südamerika an der rechten Hand verletzt und muss nun einige Tage auf das Skifahren verzichten.

Christof Innerhofer. – Foto: GEPA pictures

Christof Innerhofer muss ein paar Tage auf das Skifahren verzichten. Bei einer Fahrt im Rahmen des Trainingslagers in Südamerika hat der Südtiroler beim Tempo von geschätzten 120 km/h seine rechte Hand an einer Torstange angeschlagen. Die Folgen: Bruch eines Mittelhandknochens und eines Fingerknochens. Die Verletzung hat das Tragen einer Gipsmanschette nötig gemacht so dass Innerhofer . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk