Petra Vlhova voraus – Erinnerungen an das Jahr 2019

06.03.2021

Die Slowakin Petra Vlhova hat beim Heim-Slalom in Jasna eine erste Duftmarke gesetzt. Die 25-Jährige, die in der Weltcup-Gesamtwertung auf der "Jagd" nach Lara Gut-Behrami ist, hat den 1. Lauf mit einer klaren Bestzeit absolviert.

Petra Vlhova auf dem Weg zur Laufbestzeit in Jasna. – Foto: GEPA pictures

Das Zwischenresultat des 1. Laufes von Jasna erinnert an das Jahr 2019. Damals waren – nach dem Karriereende von Frida Hansdotter – Mikaela Shiffrin, Petra Vlhova und Wendy Holdener die eigentlichen Dominatorinnen im Slalom-Weltcup. Diese Rollen haben die drei Fahrerinnen heute, auf einfachem Gelände und bei einer einfachen Kurssetzung, wieder eingenommen und Petra Vlhova liegt mit 0,27 respektive 0 . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk