Petra Vlhova setzt sich im Heimrennen durch – Shiffrin sauer

07.03.2021

Die Slowakin Petra Vlhova gewinnt den Riesenslalom von Jasna und macht im Kampf um die grosse Kristallkugel viele Punkte auf Lara Gut-Behrami gut. Alice Robinson wird Zweite und Mikaela Shiffrin fällt noch auf Platz 3 zurück. Die Amerikanerin kritisierte danach die Rennunterbrechung, die unmittelbar vor ihrem Start zum 2. Lauf stattgefunden hatte, als "unprofessionell".

Petra Vlhova. – Foto: GEPA pictures

Grosse Emotionen, viele Punkte – mit dem ersten Heimsieg prasselten ganz viele Dinge auf Petra Vlhova ein. Die 25 Jahre alte Slowakin feierte in Jasna ihren 19. Weltcupsieg, verdrängte Alice Robinson (2.) und Mikaela Shiffrin (3.) auf die Ehrenplätze und machte im Kampf um den Sieg im Gesamstweltcup auf Lara Gut-Behrami (9.) viele Punkte gut. Im Zielraum-Interview . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk