Dominik Paris Zweiter im Training und in der Favoritenrolle

26.12.2019

Dominik Paris hat die Weltcup-Abfahrten von Bormio in den Jahren 2017 und 2018 gewinnen können. Und nach der zweitschnellsten Zeit im einzigen Training 2019 ist der Südtiroler erneut der Top-Favorit auf den Sieg. Trainingsschnellster war der Franzose Brice Roger.

Dominik Paris. – Foto: GEPA pictures

Beim einzigen Training auf der Stelvio-Piste von Bormio hat sich der Franzose Brice Roger am besten zurecht gefunden und die schnellste Zeit abgeliefert. Hinter Roger reihten sich die beiden Italiener Dominik Paris und Mattia Casse ein. Vor allem Dominik Paris, in Bormio Abfahrtssieger 2017 und 2018, wird als Favorit für die beiden Rennen vom Freitag und Samstag gehandelt . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk