Manuel Feller: „Marcel Hirscher lügt ja nicht“

14.10.2018

Der Tiroler Manuel Feller ist eine Figur im Weltcup-Zirkus. Der Technik-Spezialist aus dem Tirol sagt und vertritt auch mal seine Meinung und gehört – so hat es Marcel Hirscher kürzlich gesagt – zu den Anwärtern auf Spitzenplätze. "Wenn ich am Start stehe, dann will ich gewinnen", sagt der seit dem 13. Oktober 26 Jahre alte Österreicher, dessen erster Sieg in einem Weltcup-Rennen nahe ist.

Der "doppelte Feller" hat schon diverse Auszeichnungen. 2019 soll in Are eine weitere WM-Medaille hinzu kommen. – Foto: GEPA pictures

Manuel Feller ist eine Figur im Weltcup. Der Tiroler färbt schon mal seinen Schnurrbart grün, gibt seinen Haaren die Freiheit zu wachsen, kritisiert in den sozialen Medien zu aufdringliche Fans oder die österreichische Regierung. Feller ist eine ehrliche Haut, ein Mensch und Sportler, der sich mit . . .

Dieser Inhalt ist lediglich für Abonnentinnen und Abonnenten zur Gänze sichtbar. Wenn Sie auch den vollen Service von www.skinews.ch nützen möchten, dann sollten Sie sich registrieren und die Seite abonnieren.

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten offen: der Tagespass für 2 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer), der Monatspass für 9 Euro (inkl. 20% Umsatzsteuer) oder das Jahresabonnement für 49 Euro (inkl. 20% Umstatzsteuer).

Sie möchten die ganze Story lesen? Bitte loggen Sie sich ein oder machen Sie vom Abo-Angebot Gebrauch

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk