Beiträge mit dem Schlagwort Kanada

26.11.2022

Mit Brodie Seger fahren Hoffnung und ein Stück Schweiz mit

 
Der kanadische Rennfahrer Brodie Seger startet in Lake Louise mit einem ganz besonderen Helm in den Winter 2022/23. Mit dem "Helmet4Hope" will er unter anderem auch Geld sammeln, welches in den Kampf gegen die Krankheit ALS investiert wird. Das Design des Helmes hat mit Michelle Rufener eine...

06.10.2022

Finanzspritze für den kanadischen Verband

 
Freude beim kanadischen Skiverband. Die Spende eines Schwergewichts der Finanzwirtschaft und jetzigem Vorstandsvorsitzenden des Verbandes von knapp einer Million Euro hilft die finanzielle Situation von Alpine Canada zu verbessern.

22.06.2022

Das sind Kanadas Top-Athletinnen/-Athleten 2022

 
Der kanadische Skiverband hat seine Top-Athletinnen und -Athleten sowie die besten Trainerinnen/Trainer des Jahres 2022 ausgezeichnet. Ein besonderer Preis ging posthum an den im vergangenen Oktober verstorbenen Conrad Guay.

31.05.2022

Roni Remme muss sich noch gedulden

 
In den kanadischen Kadern ist sie aktuell nicht mehr, in den deutschen Kadern noch nicht. Roni Remme, die als Rennfahrerin gerne die Nation wechseln würde, befindet sich in dieser Frage aktuell irgendwie zwischen Stuhl und Bank.

27.04.2022

Roni Remme hat etwas Besonderes vor

 
Die 26 Jahre alte Allrounderin Roni Remme figuriert nicht mehr in den Kadern der kanadischen Nationalmannschaft. Das hat einen guten Grund. Die WM-Starterin von Are (2019) und zweifache Olympia-Teilnehmerin hat etwas Besonderes vor.

26.04.2022

So präsentiert sich das kanadische Alpin-Kader 2022/23

 
Die sportliche Leitung des kanadischen Verbandes hat das vorläufige Kader der Alpin-Nationalmannschaften bekannt gegeben. Aktuell sind 10 Frauen und 13 Männer für die Nationalteams vorgesehen. Veränderungen gibt es primär bei den Frauen.

22.04.2022

Kanadische Slalom-Spezialistin hört auf

 
Sie hat 2013 den Slalom von Ofterschwang (GER) gewonnen und damit eine für Kanada 41 Jahre (!) dauernde Durstrecke in dieser Disziplin beendet. Nun tritt sie nach 136 Weltcup-Rennen, 4 Olympia- und 6 WM-Teilnahmen zurück.

30.03.2022

Kanadas Frauen bekommen in der Person von Karin Harjo eine Chefin

 
Der kanadische Skiverband hat die Nachfolge für den scheidenden Frauen-Cheftrainer Manuel Gamper geregelt. Mit der in Norwegen geborenen Amerikanerin Karin Harjo übernimmt im kanadischen Verband erstmals eine Frau dieses Amt. Vor Harjo trug erst einmal eine Frau, Marie-Theres Nadig im Winter...

07.03.2022

Junioren-WM: Kanada holt sich das Team-Gold

 
Kanada gewinnt überraschend Team-Gold bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Panorama. Österreich holt Silber und die Schweiz gewinnt den kleinen Final gegen die USA und sichert sich die Bronzemedaillen.

21.01.2022

Kanada mit vier Olympia-Rookies nach Peking

 
Kanada hat von den Rückgaben diverser Quotenplätze profitiert und kann jetzt mit acht Frauen und fünf Männern in Peking zu den Olympischen Spielen reisen. Im Aufgebot stehen gleich vier Olympia-Neulinge.

20.12.2021

Und noch ein Ausfall für die Rennen in Courchevel

 
Nachdem mit Lara Gut-Behrami, Alice Robinson und Katharina Liensberger bereits drei Top-Riesenslalomfahrerinnen wegen positiven Corona-Tests ausfallen, muss auch Valerie Grenier für die Rennen von Courchevel forfait geben. Corona hat aber mit dieser Absage nichts zu tun.

01.08.2021

Ehemalige Skicrosserin greift in Tokyo nach einer Medaille

 
Am Montag (2. August) bestreitet die Kanadierin Georgia Simmerling bei den Olympischen Sommerspielen in Tokyo ihren Wettkampf. Die 32-Jährige nimmt nach 2010, 2014 und 2016 zum vierten Mal an Olympischen Spielen teil – und eine Medaille hat sie auch schon gewonnen.

23.06.2021

Simon Fournier mit neuer Skimarke unterwegs

 
Die vergangenen vier Saisons hat Slalom-Spezialist Simon Fournier mit Skiern von Rossignol bestritten. Auf den Olympia-Winter 2021/22 hin aber hat der Kanadier bezüglich Material einen Wechsel vorgenommen.

01.05.2021

Veränderung im Trainer-Staff der Kanadier

 
Dusan Grasic, Cheftrainer des Techniker-Teams, verlässt den kanadischen Skiverband. Mit Nick Cooper und Conrad Pridy rücken zwei Coaches nach, die bisher in den Provinzen Kanadas und im Nachwuchsbereich erfolgreich gearbeitet haben.

13.03.2021

Roni Remme ist nach interner Sperre zurück

 
Die Kanadierin Roni Remme hat zwischen dem 22. November und 6. März im Weltcup gefehlt. Eine verbandsinterne Sperre hat die Slalom-Spezialistin offensichtlich für eine längere Zeit aus dem Verkehr gezogen.

03.02.2021

Kanada an den Junioren-WM 2021 nicht vertreten

 
Die Corona-Pandemie hat auch direkte Auswirkungen auf die Titelkämpfe des Ski-Nachwuchses. Der kanadische Skiverband wird an den Junioren-Weltmeisterschaften vom 3. bis 10. März in Bansko (BUL) nicht teilnehmen.

23.12.2020

Saison 2020/21 auch für Cameron Alexander vorbei

 
Der in der Abfahrt von Val d'Isère so heftig gestürzte Kanadier Cameron Alexander hat sich eine schwere Knieverletzung zugezogen und wird den Winter 2020/21 nur mehr als Zuschauer verfolgen können.

18.12.2020

Bitter-süsse Tage für die Teams aus Nordamerika

 
Die nordamerikanischen Ski-Teams erleben in diesen Tagen richtige Achterbahnfahrten. Starke Trainings- und Rennergebnisse wechseln ab mit schweren Verletzungen und voraussichtlich langen Wettkampfpausen für Athleten.

15.12.2020

Brodie Seger muss vorerst pausieren

 
Mit Brodie Seger und Cameron Alexander sind am Sonntag in der Abfahrt von Val d'Isère gleich zwei kanadische Fahrer heftig gestürzt. Von Brodie Seger gibt es erste Informationen, zu seinem Kollegen leider noch nicht.

16.10.2020

Tag der Rückkehr für Valerie Grenier

 
Zwei Männer und drei Frauen bilden das kanadische Team für den Weltcup-Auftakt in Sölden. Vor allem für Valerie Grenier wird das Rennen nach 619 Tagen Verletzungspause ein besonderer Moment sein.

25.07.2020

Kanadische Teams trainieren in der Schweiz

 
Endlich wieder auf dem Schnee. Die kanadischen Teams können die Saisonvorbereitung in der Schweiz und auf dem Stilfserjoch in Angriff nehmen – auch dank Unterstützung von Swiss Ski, wie der neue Alpin-Direktor sagt.

22.07.2020

Olympiasiegerin an der Spitze des kanadischen Verbandes

 
Nach dem überraschenden Abgang von Vania Grandi steht erneut eine Frau an der Spitze des kanadischen Skiverbandes. Der Verwaltungsrat hat die 53 Jahre alte Therese Brisson als CEO vorgestellt – eine Olympiasiegerin.

01.07.2020

Auch „Mitch“ wird zur Rebellin

 
Nach 17 Jahren auf Material aus dem Hause Rossignol hat sich die Kanadierin Marie-Michèle Gagnon einen neuen Ausrüster gesucht. Bei HEAD ist die 31-Jährige nun fündig geworden.

11.06.2020

Kanada mit 15-köpfigem Weltcup-Team

 
Auch der kanadische Verband hat seine Kader für den WM-Winter 2020/21 nominiert. Acht Männer und sieben Frauen befinden sich in den Kadern A und B und sind damit für Einsätze im Weltcup fix vorgesehen.

10.06.2020

Kanadischer Neuzugang bei Atomic

 
Weiterer Zugang bei Atomic. Nach der Österreicherin Stephanie Brunner hat der Österreichische Skihersteller nun eine weitere Fahrerin aus Übersee – eine Fahrerin, die bereits ein Weltcup-Rennen hat gewinnen können – ins Team aufgenommen.

13.05.2020

Kanadas Verband braucht einen neuen CEO

 
Überraschung in Kanada. Vania Grandi, seit dem 1. Januar 2017 CEO des kanadischen Verbandes, hat ihren Posten aufgegeben. Alpine Canada sucht also eine neue Führungskraft und will bis 2026 zu den Top-3-Skinationen gehören.

02.03.2020

Die Kanadier haben einen neuen Boss

 
Bis ins Jahr 2026 soll Kanada zu den Top-3-Nationen im alpinen Skisport gehören. Das jedenfalls strebt der Verband an. Der neue Alpin-Direktor und Nachfolger von Martin Rufener soll auf diesem Weg kräftig mithelfen.

24.02.2020

„Mitch“ Gagnon fährt mit gebrochener Hand auf Platz 15

 
Eine Kanadierin kennt keinen Schmerz. Marie-Michele "Mitch" Gagnon hat sich am Samstag in der Weltcup-Abfahrt von Crans Montana einen Knochenbruch zugezogen. Kein Grund für sie, am Sonntag auf die Kombination zu verzichten. Und in La Thuile will sie auch starten.

15.11.2019

Martin Rufener kehrt in die Schweiz zurück

 
Martin Rufener, Cheftrainer im kanadischen Verband und ehemals Cheftrainer der Schweizer, kehrt in die Schweiz zurück. Der 60 Jahre alte Berner Oberländer wird CEO des Flugplatzes in Gstaad.

06.11.2019

Aufgeben? Nicht Manuel Osborne-Paradis

 
Knapp ein Jahr nach seiner schlimmen Beinverletzung denkt Manual Osborne-Paradis (35) ans Comeback. Ziele habe er noch genügend, sagt der kanadische Speed-Spezialist.

03.10.2019

Trauer im kanadischen Skiverband

 
Der kanadische Verband und die Skifamilie trauern. Die 22 Jahre alte Kanadiern Mikayla Martin ist an den Folgen eines Mountainbike-Unfalls verstorben.